Tag: Trend

Trendwatch: Fransen

Fransen, Weste, Shirt, Boho, Kleid

Erinnert ihr Euch noch, als wir vor ein paar Jahren verrückt nach Fransen waren? Spätestens nach “Der Teufel trägt Prada” wollten wir Taschen mit Fransen und dann verschwand der Trend irgendwann wieder. So läuft es eigentlich immer in der Mode und daher ist es auch nicht verwunderlich, wenn Trends wieder auftauchen. Ihr dürftet schon erraten haben, dass die Fransen wieder da sind.

Im ersten Moment denken wohl viele an Western mit Cowboystiefel und Fransenweste. Und ja ich gebe zu, auch ich habe diese Assoziation. Aber es muss nicht in diese modische Richtung gehen, sondern kann auch ganz anders umgesetzt werden. Naheliegend ist sicherlich der Hippie- und Boholook wie ich es auch kombiniert habe. Mit Blumenkleid, Ankle Boots und Weste. Ein tolles Outfit für einen Stadtbummel oder ein Treffen mit Freundinnen. Es muss aber nicht dieser lässige Style sein denn der Fransentrend ist nicht auf Lederwesten mit dem leisen Ruf nach Western beschränkt. Ein vollkommener anderer Stil ist das Oberteil von Topshop mit Stickereien und farblichen Akzenten. Kombiniert mit schwarzer Hose und aufregenden Schuhen ist es perfekt für eine Party oder ein Dinner.

Im Detail:


Veröffentlicht in Mode | Tags , | Kommentar hinterlassen

Beauty Love: Nagellack für den Herbst

Nagellack, grün, Herbst, Mac, Opi

Nicht nur modisch passe ich mich den Jahreszeiten an, sondern auch in Sachen Beauty. Dazu zählt auch der Nagellack, den ich trage. Setze ich im Sommer auf leuchtendes Rot, Pink oder Pastelltöne werden es im Herbst eher dunkle Farben. Typische Herbsttöne, die jedes Jahr auf ein neues schick und passend sind. Mir ist es immer wichtig, dass mein Nagellack zu meinem Outfit passt. Im Sommer bedeutet das ständiges ablackieren und eine andere Farbe auf die Nägel zu streichen. Im Herbst wird das deutlich entspannter, weil die Töne meist zu allem passen. Sie sind vielleicht nicht so leuchtend und schillernd, aber deshalb nicht weniger schön.

Wer auf Schlammtöne setzt, kann nichts falsch machen. Auch mit Grau-/Blautönen ist man auf der sicheren Seite. Modisch kann man alles dazu kombinieren. Die Grüntöne greifen den Khakitrend in der Mode auf. Allerdings liegt hier die Schwierigkeit, den perfekten Ton zu finden. Da die Nuancen so vielfältig sind, solltet ihr den Nagellack passend zur Kleidung in Dunkelgrün abstimmen. Denn hier ist Grün nicht gleich Grün, wie bereits die zwei Beispiele zeigen. Wenn ihr den Nagellack nicht mit etwas Grünem tragen wollt, dann ist er ähnlich neutral wie die anderen Herbsttöne.

Im Detail:


Veröffentlicht in Beauty | Tags , , | Kommentar hinterlassen

1 Teil 4 Outfits: Bikerjacke

Bikerjacke, Lederjacke, Outfit, Look

Gewöhnlich heißt diese Kategorie 1 Teil 3 Outfits. Heute nicht, denn ich konnte mich einfach nicht entscheiden und deshalb gibt es zur Bikerjacke vier Outfits und es hätten noch mehr sein können. Ich liebe meine Lederjacke von Zara und finde, eine coole Bikerjacke darf in keinem Kleiderschrank fehlen. Warum? Aus zahlreichen Gründen: Die Jacken sind eine Investition für die Ewigkeit. Sie werden mit der Zeit und mit jedem tragen schöner. Sie sehen schlichtweg an jedem gut aus. Ob groß oder klein, männlich oder weiblich, jung oder alt. Bikerjacke lassen sich super leicht und mit allem und jedem kombinieren. Das sind doch genug Argumente, oder?

Das Outfit von Asos ist sozusagen der Bikerjacken Klassiker. Lässig gestylt mit Jeans, einem modischen Oberteil und Boots. Ebenfalls casual und derzeit im Trend ist der Look von Zara mit der weiten Streifenhose und dem Statement-Shirt. Ganz anders, aber nicht weniger schön sind die Outfits von Muubaa und Net-a-Porter. Sie beweisen, dass Bikerjacken und elegante Mode sich nicht gegenseitig ausschließen. Ganz im Genteil, die Kombination passt hervorragend.

Die Lederjacken im Detail:

…Nicole

Veröffentlicht in Mode | Tags , , | Kommentar hinterlassen

Der Hose-in-Stiefel-Look

Stiefel, Overknees, Overknee

Vor einigen Jahren wurden Hosen in Stiefeln mit hohem Schaft und Absätzen getragen. Ich persönlich habe den Look mit Skinny Jeans und hohen Stiefel sehr geliebt. Doch dann dominierten Ankle Boots und Bikerboots die Outfits und die Schaftstiefel waren Modegeschichte. Umso schöner, dass sie jetzt wieder da sind und erneut getragen werden.

Als ich den Onlineshop von Topshop durchforstete, entdeckte ich gleich drei Outfits, die mir auf Anhieb gefallen haben. Vielleicht auch deshalb, weil ich gerade eine Schwäche für Karos habe und zumindest zwei Kombinationen diese Schwäche anfeuern. Dennoch liebe ich den Hose in Stiefel Look heute genauso sehr wie damals. Das bedeutet allerdings auch, dass ich auf die Suche nach schönen Stiefeln gehen muss. Am liebsten hätte ich Overknees. Bisher hatte ich mit meiner Suche keinen Erfolg. Entweder gefiel das Material, die Passform oder der Absatz nicht. Aber die Saison für Stiefel ist noch jung und so gebe ich die Hoffnung nicht auf.


…Stephanie

Veröffentlicht in Mode | Tags , | Kommentar hinterlassen

Essentials im Oktober: Cape und Herbstfarben

Cape, beige, kariert, Hose, Lederoptik, bordeaux

Es ist Oktober und irgendwie trauere ich immer noch dem Sommer hinterher. Dabei ist der Herbst, solange er golden ist, eine wunderschöne Jahreszeit mit noch schöneren Farben. Wenn ich genauer darüber nachdenke, bringt der Herbst alle Töne mit, die ich am liebsten habe.

Endlich kann ich wieder meine gewachste Hose in Dunkelrot tragen ebenso wie meinen passenden Hut. Neben Bordeaux ist auch Khaki beziehungsweise dunkelgrün ein typischer Herbstton, der mir gut gefällt. Beides Farben, die auch auf den Nägeln die neue Jahreszeit ankündigen. Meine sommerlichen roten und pinken Nagellacke müssen nun den dunkelroten und taupefarbenen weichen. Was mir noch fehlt, weil es so kuschelig und gemütlich aussieht, dass ich es unbedingt will, ist ein Cape. Eine Möglichkeit wäre das hübsche Modell von Fraas.

Oktober Essentials im Detail:

…Stephanie

Veröffentlicht in Mode | Tags , , | Kommentar hinterlassen

Farbinspiration Khaki

Shirt, Bluse, Khaki, Dunkelgrün, Military, Nagellack

In diesem Herbst wird uns Khaki beziehungsweise Dunkelgrün begleiten. Wie Ihr sehen könnt, beherbergt mein Kleiderschrank zumindest zwei Oberteile in der Farbe. Was fehlt, ist definitiv eine Hose. Obwohl ich in der Hinsicht schon aktiv war, gesucht und anprobiert habe, wurde ich bisher nicht fündig. Aber was nicht ist, kann definitiv noch etwas werden. Hoffentlich. Besser ausgestattet mit Khaki bin ich in Sachen Beauty. Mit dem dunkelgrünen Nagellack, dem Kajalstift und dem Lidschatten in der Trendfarbe bin ich bereits gut gerüstet und habe wohl alles, was in Bezug auf Make-up in Grün möglich ist.

Für viele geht die Farbe Khaki mit dem Military Style einher. Ich persönlich mag den Camouflagelook gar nicht. Aber Kleidung in Khaki muss überhaupt nicht nach Military aussehen. Mit Weinrot oder auch Gelbtönen harmoniert die Farbe sehr gut und ist damit perfekt für den Herbst. Wer seinen Kleiderschrank ebenso wie ich noch etwas aufrüsten muss, wird gerade in den Läden fündig und wird wohl nicht lange Suchen müssen. Ein ähnliches Shirt allerdings ohne Glitzersteine von Topshop gibt es hier. Mit etwas DIY Geschick lassen sich die Steine ergänzen. Mein Shirt habe ich ebenso wie die Bluse bei H&M gekauft. Allerdings ist die schon etwas älter. Eine schöne Alternative findet Ihr hier.

…Stephanie

Veröffentlicht in Mode | Tags , , | Kommentar hinterlassen

Trendwatch: Schwarz-weiß kariert

Bluse, Kleid, kariert, schwarz weiss, Hose Zara, Mango

Ach ich liebe Karos. Offenbar in jeder Farbkombination. Neben dem üblichen Rot-Schwarz verdrängt nun Weiß das Rot. Damit werden zwei Trends miteinander verbunden. Zum einen der Trend zu geometrischen Mustern und zum anderen das große Thema Weiß. Das Besondere sind wohl die einfachen Längst- und Querstreifen, oftmals mit großen Abstände. Daraus ergibt sich also mehr ein Kasten- als ein klassisches Karomuster.

Mir gefällt das ganz gut. Persönlich würde ich ein so gemustertes Kleidungsstück wohl nur mit Weiß oder Schwarz kombinieren und keine andere Farbe dazu wählen, was natürlich ebenfalls problemlos ginge. Zweifellos wird Karo so schnell nicht wieder verschwindet und sich im Gegenteil  eher wie ein Lauffeuer ausbreiten. Vielleicht werden die floralen Muster, die uns in der Vergangenheit begleitet haben, sogar von dieser karierten Variante abgelöst. Beide ließen sich aber auch hervorragend miteinander kombinieren.

Im Detail:

…Stephanie

Veröffentlicht in Mode | Tags , | Kommentar hinterlassen

Favoriten im August

Bioderma, Sneakers, Adidas, Karohemd

Der August brachte leider wenig Sonne und dafür umso mehr Regen. Kein Wunder, dass unsere Favoriten für den Monat auch nicht sommerlich ausfallen, sondern eher den Herbst ankündigen.

  • Stoffhosen mit geradem beziehungsweise weitem Bein stehen auf unserer Shoppingliste. Inspiriert wurden wir von einem Look mit Sneaker, der uns direkt zurück in die 90er katapultierte und nostalgisch werden ließ.
  • Ganz neu im Kleiderschrank hängt das Karohemd von Only. Obwohl ich lange nach einem rot-karierten Hemd gesucht habe, entschied ich mich letztendlich für das blaue Modell. Ich bin sehr froh über meinen Kauf und freue mich, das Hemd im Herbst zu tragen. Für alle, die noch auf der Suche sind, haben wir die schönsten Karohemden rausgesucht.
  • Gar nicht so leicht war es, die Stan Smith Sneaker von Adidas zu ergattern. Aber tatsächlich ist es zu guter Letzt geglückt. Das Modell ist derzeit sogar noch zu haben. Hier könnt Ihr die Sneaker kaufen.
  • Die Bioderma Créaline H2O Solution ist den meisten wohl bekannt und immer noch ein unangefochtener Liebling in unserem Beautyregal. Aus dem Frankreichurlaub brachte Nicole zwei weitere Produkte von Bioderma mit. Ob die Gesichtscreme und die Bodylotion der Marke überzeugen, könnt Ihr hier nachlesen.

Für den September hoffen wir auf ein paar sonnige Tage und die ersten Herbstlooks.

…Stephanie

Veröffentlicht in Mode | Tags , , | 1 Kommentar

Die schönsten Karohemden

Karohemd, blau, rot

Geraume Zeit suchte ich ein Karohemd in Rot. Es sollte lässig sein, aber nicht zu lang und aus einem leichten Stoff, aber nicht durchsichtig. Eins zu finden, war schwieriger als gedacht. Denn die meisten Karohemden sind entweder eher eine Bluse oder aus dickem Flanell. Beides nicht gewollt und so suchte ich weiter.

Seit gestern besitze ich endlich ein Karohemd und es ist so wie gewünscht. Nur die Farbe ist anders als angestrebt. Denn statt für rot kariert, habe ich mich für das blaue Modell von Only (oben links) entschieden. Das Hemd ist aus Viskose und fühlt sich gut an. Es sitzt locker und ist nicht zu lang. Ich bin froh, dass meine Suche zu Ende ist und ich nun stolze Besitzerin eines Karohemdes bin. Für alle, die noch suchen, habe ich eine kleine Auswahl zusammengestellt.

Im Detail:



…Stephanie

Veröffentlicht in Mode | Tags , , | Kommentar hinterlassen

Shopping: Stoffhosen

Stoffhose, Tuchhose, schwarz, weiß, bunt
Auch Tage später lässt mich der Look mit Stoffhose und Sneakers nicht los. Zuerst glaubte ich, es sei nur Nostalgie und ein Festklammern an meine modische Vergangenheit, aber mittlerweile ist es realer Wunsch geworden, den Look zu tragen. Ich habe mich einmal online nach Tuchhosen mit geraden Bein umgesehen. Eigentlich ein einfaches Unterfangen. Was man benötigt, sind klassische Anzughosen. Zwar hatten diese in den vergangenen Jahren auch einen Röhrenschnitt, aber vielleicht habt Ihr noch ein älteres Modell im Schrank hängen. Falls nicht, ist das auch nicht schlimm. Denn die Hosen mit geradem oder weiten Bein lassen sich immer noch in Läden und online finden. Neben den klassischen Farben Schwarz und Weiß habe ich auch zwei gemusterte Hosen herausgesucht. Jetzt fehlen mir nur noch gute und bequeme weiße Sneaker zu meinem Glück. Aber auch da habe ich bereits welche ins Auge gefasst.

Stoffhosen im Detail:

…Stephanie

Veröffentlicht in Mode | Tags , , | 1 Kommentar