Tag: Shorts

1 Teil 3 Outfits: Pullover mit Spitze

Pullover, Spitze, Lederhose, Boots

Eine weitere Runde von 1 Teil 3 Outfits. Diesmal steht der rote Pullover von Carven mit der hellen Spitzenapplikation im Vordergrund. Besonders schön an diesem Oberteil ist, dass die Spitze zwar edel wirkt, aber nicht mädchenhaft, wie es leicht bei Spitze passieren kann. Als ich den Pullover gesehen habe, fielen mir spontan drei Möglichkeiten ein, ihn zu tragen. Damit hat er sich natürlich für unsere Serie qualifiziert.

Ich stelle ihn mir hervorragend in Kombination mit einer rustikalen Lederhose oder einer aus Lederimitat vor. Der Kontrast zwischen Leder und Spitze sowie Rot und Schwarz ist meiner Meinung nach sehr gelungen. Dazu coole Bikerboots und vielleicht einen großen Shopper. Im Gegensatz zu dem Look mit der derben Hose steht die Variante mit dem asymmetrischen, knielangen Rock. Kombiniert mit den silbernen Pumps ist er zum Ausgehen oder für eine stilvolle Party geeignet.

Zu guter Letzt wählte ich dann noch ein Outfit mit Jeansshorts. Vielleicht weil ich mich von der kurzen Hose und damit vom Sommer nicht verabschieden möchte. Aber der Jeanston und das Rot sowie die Spitze ergänzen sich wunderbar und zusammen mit einer Strumpfhose und Ankle Boots ist es ein guter Herbstlook.

Outfits im Detail:

…Stephanie

Veröffentlicht in Mode | Tags , , , | Kommentar hinterlassen

Tagesoutfit: Gelbe Shorts

Shorts, Gelb, Bluse, Blumen

Gestern Abend putzte ich mich für ein Treffen mit einer Freundin heraus. Nachdem ich in letzter Zeit eher klassische Outfits – häufig in Schwarz-Weiß – getragen habe, griff ich beherzt zu Farbe.

Das Gelb meiner Shorts strahlte mit der Sonne um die Wette, dazu kombinierte ich eine leichte Bluse mit blau-pinken Muster aus dem Sale von H&M. Abgerundet wurde das Outfit von meinen zart lila Sandalen, die ich aus mir unerklärlichen Gründen nur sehr selten trage.

Sandalen, lavendel, Peeptoes (mehr …)

Veröffentlicht in Outfit | Tags , | 3 Kommentare

Outfit Inspiration: Mustermix und Shorts

Blazer, Mustermix, Shorts

Als ich dieses Outfit bei Asos entdeckte, war ich sofort restlos begeistert. Shorts und T-Shirt sind eine Kombination, die im Sommer ausgesprochen gut funktioniert. Farbenfroh wird der Look durch die wunderbare Jacke mit einem gelungenen Mustermix.

Seitdem ich mich selbst an einen Mustermix gewagt habe, kann ich dem wilden Kombinieren von Formen, Farben und Materialien nicht mehr widerstehen. Vermutlich gefällt mir dieser Look deshalb so ausgesprochen gut. Der türkise Schmuck ist ebenso passend, wie auch die kleine Beuteltasche. Für ein Treffen mit Freundinnen oder einen Stadtbummel ist das Outfit perfekt und mit flachen Schuhen wäre es etwas für ein Festival.

Beim Anblick des Blazers mit dem farbenfrohen Mustermix fallen mir auf Anhieb noch mehr Kombinationsmöglichkeiten ein. So würde die Jacke zu einer schwarzen High-Waist Hose und schwarzen Pumps ebenso hervorragend passen wie zu einer Röhrenjeans und Bluse.

Wer einen genaueren Blick auf den Look werfen möchte, kann dies hier tun.

…Stephanie

Veröffentlicht in Mode | Tags , , | 1 Kommentar

Trendwatch: Bauchfrei mit kurzen Tops

Shirt Sterne, Bleistiftrock, Bustier

Noch vor einigen Monaten hätte ich geschworen, dass die Zeiten von bauchfrei für mich vorbei sind und ich es den Teenies überlasse, ihre Körpermitte zu zeigen.

Aber wie so vieles im Leben ist auch der derzeitige bauchfrei Trend eine Frage der Perspektive. Besser gesagt, des Stylings. Denn die kurzen Tops gibt es in zahlreicher Ausführung, sodass wirklich für jeden etwas dabei ist und so lange nur wenige Zentimeter der Haut hervorblitzen, kann sogar ich mich mit diesem Trend anfreunden.

Ich habe einmal zwei unterschiedliche Stylings mit kurzen Tops zusammengestellt. In beiden Looks ist wirklich nur sehr wenig nackte Haut in der Körpermitte zu sehen. Es geht weniger darum den gesamten Bauch zu präsentieren, als eher darum bei der Bewegung minimal Haut zu zeigen.

Vor allem die Variante mit Bleistiftrock und Bustier gefällt mir, weil sie sehr klassisch, elegant und erwachsen ist. Ich könnte mir durchaus vorstellen, damit einen Versuch in Sachen bauchfrei zu wagen. Wer nicht gleich in ein bauchfreies Oberteil investieren möchte, kann einfach ein langes T-Shirt oder Top so geschickt knoten, dass es kurz genug ist, um etwas Bauch zu zeigen.

Hier die Looks im Detail:

…Stephanie

Veröffentlicht in Mode | Tags , , , | 3 Kommentare

Tagesoutfit: Shorts und Seidenshirt

T-Shirt, Seide, Hallhuber, Zara, Sandale, SHirts, H&M

Mein gestriges Outfit ist vielleicht nicht spektakulär, aber perfekt für das aktuelle Sommerwetter. Außerdem ist es Beweis dafür, dass ich nicht nur über Dinge schreibe, sondern sie auch tue. Nachdem ich nämlich eine Lobeshymne auf das schwarze Seidenshirt von Hallhuber geschwungen und behauptet habe, es am liebsten in jeder Farbe zu besitzen, bin ich tatsächlich auf die Suche nach einer weiteren Variante gegangen. Das weiße T-Shirt erwies sich als zu durchsichtige – das bedeutet für mich, dass ich darin unfreiwillig bauchfrei bin – und das dunkelblaue war optisch kaum vom schwarzen Model zu unterscheiden. Nach langem hin und her, habe ich schließlich dieses beige Shirt bei Hallhuber gefunden. Wie das schwarze ist es im Vorderteil aus Seide gearbeitet und hinten aus Viskose, super bequem und sieht – meiner Meinung nach – gut aus. Derzeit ist es hier übrigens reduziert für 29,95 Euro zu haben. Ich trage anders als üblich XS und nicht S bei Hallhuber Oberteilen. Die Kette stammt übrigens von H&M und ist derzeit online noch zu haben.

Darüber wer Shorts tragen kann und wie die richtigen Beine dazu aussehen müssen, gibt es eine Menge Diskussionen. Ehrlich? Mir ist das egal. Ich trage sie einfach und zwar – wie hier schon erwähnt – beinahe täglich. Sie sind einfach praktisch und leicht zu kombinieren. Und genau deshalb besitze ich sie auch in unzähligen Farbe und kaufe jede Saison gerne das eine oder andere neue Modell. Immerhin sind Shorts zeitlos und seit den 60er Jahren eigentlich ununterbrochen in Mode. Die Sandalen sind von Zara. Das Armband von Hugo Boss, die Knöchelringe von H&M und die Sonnenbrille ist die Jackie Ohh von RayBan.

…Nicole

Veröffentlicht in Outfit | Tags , , , , | Kommentar hinterlassen

Meine Instagrambilder vom Festival

Das vergangene Wochenende habe ich in Köln beim Summerjam verbracht. Zugegeben ich habe wenige Bands gesehen, dafür aber eine tolle Zeit am See gehabt. Es war wie ein kleiner Urlaub mit Musik.

  • Meine Outfits bestanden meist aus Shorts und Shirt. Ich muss sagen, dass ich meinen Festivalkoffer gut gepackt habe. Denn lange Sachen waren nur abends nötig. Ansonsten reichten eine kurze Hose und ein Top, wenn ich nicht gerade meinen Bikini trug.
  • Das Wohnmobil einer lieben Freundin war am Wochenende Rückzugsort und Schlafplatz. Der fahrbare Untersatz – der übrigens Therese getauft wurde – hat das Festival und vor allem das Schlafen sowie die Aufbewahrung und den Transport von Praktischem und Nötigem komfortabel gemacht.
  • Wer schon einmal am Fühlinger See war, weiß, wie traumhaft die Kulisse ist. Umgeben von Wasser und guter Musik ließ es sich auch bei heißen Temperaturen gut aushalten und es kam sogar ein bisschen Urlaubsfeeling auf.
  • Ohne Hut und Sonnenbrille bin ich fast nirgendwo hingegangen. Da die Sonne am Wochenende nonstop schien, war ich ständig auf diese beiden Accessoires angewiesen und dankbar, dass ich sie eingepackt habe.
  • Nicht eingepackt habe ich die Gummistiefel. Ich habe lange überlegt, weil Gummistiefel eigentlich zu einem Festival dazugehören. Aber da der Wetterbericht nur Sonne, Sommer, Sonnenschein vorhersagte, blieben sie Zuhause.
  • Der letzte Abend beim Summerjam wurde mit einem wunderschönen Feuerwerk abgeschlossen. Während Patrice auf der Bühne sang, erleuchteten Feuerwerkskörper den See. Ein kurzes Video davon könnt ihr Euch auf meinem Instagramaccount ansehen. Es war ein wirklich toller Moment und sicherlich ein Highlight, aber vor allem ein wunderschöner Abschluss für ein gutes Festivalwochenende.

…Stephanie

Veröffentlicht in Lifestyle | Tags , , , | Kommentar hinterlassen

Ich packe meinen Koffer fürs Festival

festival, Jeans, Shorts

Am Wochenende geht es für mich zu einem weiteren Festival. Die Sachen sind gepackt und ich zeige Euch, was ich mitnehme.

Im letzten Jahr besuchte ich das Southside Festival. Auch damals plante ich mein Festivaloutfit und liebe Leserinnen erklärten mir, dass ich auch eine kurze Hose und einen Hut mitnehmen solle. Da sich diese Tipps als goldrichtig erwiesen haben, kommen in diesem Jahr Jeansshorts und Hut auf jeden Fall mit. Dazu werde ich ein Top oder meine leichte, weiße Bluse von H&M kombinieren. Um keinen Sonnenbrand zu bekommen, aber dennoch luftig gekleidet zu sein, eignet sich eine langärmelige Bluse aus dünnem Stoff perfekt. Zudem ist noch ein sehr dünnes Jeanshemd mit dabei, das ich offen über das rot-orange Top tragen kann. Da es am Abend doch kühl werden soll, landen auch zwei lange Hosen, ein gestreifter Pulli von Only und eine Strickjacke im Koffer.

Sicherlich habe ich für die paar Tage wieder viel zu viel eingepackt. Aber ich möchte auch auf einem Festival etwas Auswahl haben und auf alle Eventualitäten vorbereitet sein. Neben den Kleidern ist natürlich auch Sonnencreme wichtig. Daher habe ich mich mit Sonnenschutz eingedeckt, um das Festival ohne Sonnenbrand genießen zu können.

…Stephanie

Veröffentlicht in Mode | Tags , | 4 Kommentare

Sommeroutfit: Shorts und T-Shirt

Shorts Jeans, Shirt

Jedes Jahr stellt sich mir, sobald die Temperaturen steigen, aufs Neue die Frage: Was zieh ich an? Auch wenn der Sommer mit Kleidern, Shorts, Röcken, Tops und T-Shirts eine große Kleidervielfalt bietet, hat er auch seine Tücken. Denn im Hochsommer beginnt das große Schwitzen und plötzlich sind nicht alle Kleiderstücke wirklich praktikabel.

Ich habe festgestellt, dass ich mit Shorts am besten durch den Sommer komme, weil sie einfach praktisch und schick sind. Eine klassische Kombination sind sicherlich Jeansshorts und ein einfaches weißes T-Shirt. Aber klassisch muss nicht gleich langweilig sein. Die Accessoires machen es wie so oft aus. Eine Statementkette ist immer eine gute Wahl und die kleine Tasche in Weiß ist das neuste Stück in meiner Taschensammlung. Da ich echte Problemfüße habe und sehr schnell Blasen und Blessuren bekomme, ist der Sommer mit Riemchen- und Zehensandalen eine echte Herausforderung. Seit dem letzten Jahr habe ich entdeckt, dass Espadrilles eine wunderbare Lösung sind. Meine Leinenschuhe sind von Asos und ich kann in ihnen Kilometer weit laufen. Für meine Füße eine echte Wohltat.

Sicherlich habe ich mit diesem Outfit das Rad nicht neu erfunden, aber es gefällt mir und ist genau das Richtige um die Afrikahitze zu genießen.

…Stephanie

Veröffentlicht in Mode | Tags , , | 1 Kommentar

Outfit Inspiration: Schwarze Shorts

Shorts, schwarz, Bluse

Jetzt da hoffentlich die Temperaturen dauerhaft steigen und schön warm bleiben, stellt sich wieder die Frage nach der richtigen Sommergarderobe. Für mich gehören Shorts zu den Lieblingsstücken in der warmen Jahreszeit. Sie sind schlichtweg praktischer wesentlich angenehmer als ein Rock zum Shoppen, U-Bahn fahren, im Park lümmeln und für eine Fahrradtour.

Ein echter Alleskönner ist eine schwarze Shorts, die jede Frau im Schrank haben sollte. Denn sowohl tagsüber als auch abends ist sie ein passendes Kleidungsstück. Es kommt wie immer nur auf die Kombination an. Am Tag mit einem Top und offenen Sandalen ist die Shorts alltagstauglich und bequem. Um sie am Abend etwas schicker zu tragen, kombiniert man sie einfach mit aufregenden Pumps und einer schönen Seidenbluse. Ihr seht: Eine schwarze Shorts passt sich allen Eventualitäten und Stilrichtungen an.

Der Look im Detail:

…Stephanie

Veröffentlicht in Mode | Tags , | 1 Kommentar

Shorts und Strumpfhose – Outfit Inspiration

Strumpfhosen, Bordeaux, Bluse, Beige, Shorts, Schwarz

Thermo-Strumpfhose klingt zunächst etwas nach Skiurlaub oder in den Ohren mancher vielleicht sogar nach Sanitätshaus. Tatsächlich sind Thermo-Strumpfhosen jedoch überaus praktisch, kuschelig warm und die einzige Möglichkeit, Shorts und kurze Röcke auch im Winter zu tragen. Gut aussehend sind sie darüber hinaus auch, denn es gibt die warmen Strumpfhosen in beinahe jeder Farbe.

Für das heutige Wunschtagesoutfit habe ich daher zu einer Strumpfhose in Weinrot gegriffen. Damit der Look insgesamt nicht zu bunt wird, sind Shorts und Schuhe schwarz und die Accessoires ebenfalls schlicht in Beige bzw. Gold-Schwarz. Mein persönliches Highlight ist die Bluse von Selected Femme. Ein ähnliches Modell, das es im Sommer bei Zara gab, wurde innerhalb kürzester Zeit zum Bloggerliebling. Die Selected Femme Bluse ist allerdings nicht aus Polyester, sondern aus einem Cupro-Viskose Mix, das im Gegensatz zu Polyester atmungsaktiv ist und sich nicht statisch auflädt. Im Winter ganz klar ein Vorteil, besonders wenn die Bluse in Kombination mit einem Strickcardigan getragen wird.

Der Look im Detail:

…Nicole

Veröffentlicht in Mode | Tags , , | Kommentar hinterlassen