Tag: Jeans

Shopping Love: Jeans, Sandalen und Espadrilles

Sandalen, Tasche, Espadrilles, Jeans

Obwohl mein Kleiderschrank gut gefüllt ist, stehen ständig Dinge auf meiner Shoppingliste, die ich gerne hätte und suche. Gerade ist diese Liste vom nahenden Frühling und Sommer geprägt.

  • Aus unerfindlichen Gründen bin ich immer auf der Suche nach einer Jeans. Diesmal ist mein Objekt der Begierde eine mit gut platzierten Rissen. Obwohl ich bereits eine helle besitze, hätte ich gerne noch eine in einem dunkleren Jeanston. Ursprünglich hatte ich eine von H&M ins Auge gefasst. Da deren Lieferung auf Mai verschoben wurde, suche ich nun nach Alternativen. Dabei habe ich die used Jeans von Hallhuber für 89,95 Euro entdeckt.
  • Außerdem auf meiner Liste stehen Sandalen mit einem minimalen Absatz. Selbst ein noch so kleiner Absatz streckt und ist daher ideal für mich. Die schwarz-weißen Sandalen von won Hundred mit dem Blockabsatz entsprechen meinen Vorstellung. Einzig der Preis von rund 175 Euro macht mich noch unschlüssig, ob ich bestelle oder weitersuche.
  • Handtaschen kann frau nie genug bekommen. War ich jahrelang nicht der Taschentyp hole ich jetzt alles nach und könnte eine nach der anderen kaufen. Gerade bin ich auf der Suche nach einer in hellblau. Die kleine Henkeltasche von Orla Kiely gefällt mir unheimlich gut. Da ich der Meinung bin, dass Handtaschen eine längerfristige Investion sind, bin ich hier auch bereit 279,95 Euro auszugeben.
  • Vielleicht habe ich es mal erwähnt. Ich habe Problemfüße, denn Blasen bekomme ich schon vom Anprobieren. Ballerinas finde ich zwar schön, kann ich aber nur in den seltensten Fällen tragen. Im letzten Sommer habe ich entdeckt, dass Espadrilles sich hervorragend mit meinen Füßen vertragen. Daher hätte ich gerne ein weiteres Paar. Die hellen Espadrilles aus Spitze sehen schick aus und sind mit 35 Euro ein echtes Schnäppchen. Jetzt heißt es Daumendrücken, dass sie passen.

…Stephanie

Veröffentlicht in Shopping | Tags , , | 1 Kommentar

Favoriten im Februar

Jeanshemd, Aiomyth, Lush, Hallhuber

Der Februar ist rum und daher ist es Zeit, die Produkte zusammenzufassen, die uns in diesem Monat besonders viel Spaß gemacht haben.

  • Die Lush R&B Haarpflegecreme ist für mich schon jetzt eine der Entdeckungen des Jahres. Sie pflegt hervorragend und ganz ohne künstliche Zusätze. Zu meiner ausführlichen Review bitte hier entlang.
  • Die Hallhuber Tasche war Teil unserer Trendvorstellung. Weiß oder Beige und Pink sind im Frühling die Farben für Handtaschen. Mir gefällt das Modell von Hallhuber außerordentlich gut und zwar sowohl in hell als auch in Schwarz. Der Finger schwebt schon gefährlich nah über dem Kaufen-Button.
  • Jeanshemden sind meine neue Fashionliebe und derzeit auch in allen Läden zu finden. Unsere Favoriten unter den Denimhemden und ein Outfitbild findet Ihr hier.
  • Baden entspannt nicht nur im Herbst und Winter. Mit Lavendelduft ist das Relaxen in der Wanne vorprogrammiert. Unser Liebling ist das Badesalz von aiomyth, das wir hier detailliert vorstellen.

Der März hält hoffentlich viel frühlingshaftes und wärmere Temperaturen für uns bereit. Ich freue mich auf mehr Zeit im Freien, frische Farbe und die ersten Blüten an den Bäumen.

…Nicole

Veröffentlicht in Mode | Tags , , , , | Kommentar hinterlassen

Fashion Love: Jeanshemd

Das Jeanshemd habe ich bereits im Herbst bei H&M erstanden und seither oft getragen. Es hat lange Ärmel, die ich wie bei den meisten meiner langärmligen Oberteilen einfach über die Ellbogen schiebe. Um ehrlich zu sein, stand ich Jeanshemden genau wie Jeanskleidern lange skeptisch gegenüber. Zwei Hemden landeten sogar so gut wie neu bei der Nachbarschaftshilfe. Ein Schicksal, das meinem aktuellen Liebling sicher erspart bleibt. Auf dem Bild trage ich eine schwarze Skinny Hose von Vero Moda zum Denimhemd.

Mein Herz schlägt jedoch noch mehr für die derzeit überall präsenten Jenas-Jeans-Kombinationen. Lange verpönt haben Outfits ganz in Jeans inzwischen den Sprung von den Laufstegen in den Alltag geschafft und ist für mich eins der Must-Haves im Frühling. Mir gefällt’s und deshalb wird dieses Jeanshemd wahrscheinlich auch nicht das einzige in meinem Kleiderschrank bleiben. Und wer weiß? Vielleicht kaufe ich mir demnächst auch noch ein Jeanskleid.

Closed, Kaporal, 7 for all mankind, Jenas

Weiter Jernashemden und Bluse in verschiedenen Farbtöten findet Ihr hier im Shop.

…Nicole

Veröffentlicht in Outfit | Tags , , | Kommentar hinterlassen

Lookbook Love: Levi´s Christmas/Winter 2013

Levis Christmas Winter Lookbook 2013 ©Levi's

Als ich meine erste 501 bekam, hätte ich platzen können vor Stolz. Seither ist viel Zeit vergangen und die Marke etwas aus meinem Blickfeld gerückt. Erst mit den großen Kampagnen zur Curve ID Jeans habe ich Levi’s wieder bewusst wahrgenommen. Probiert habe ich bisher allerdings keine dieser Jeans.

Nun schafft es Levi´s einmal mehr mit einer Kampagne meine Aufmerksamkeit zu erregen. Das Christmas Winter 2013 Lookbook mit einigen schönen Jeansstyles und viel festlicher Kleidung gefiel mir auf den ersten Blick. Warum kann ich gar nicht so genau sagen. Besonders, weil die Stimmung nicht wirklich weihnachtlich ist. Die weiße Landschaft erinnert zwar an Schnee, jedoch lassen das Licht und der Hintergrund deutlich erkennen, dass die Bilder im Sommer aufgenommen wurden. Gleiches gilt für die beiden unteren Bilder. Und trotzdem gefällt mir die Stimmung auf de Fotos und die Kollektion auch. Es steht schließlich nirgends geschrieben, dass wir Weihnachten oder Silvester nicht in Jeanswear am Strand verbringen dürfen.

Levis Christmas Winter Lookbook 2013 Couple ©Levi's Levis Christmas Winter Lookbook Group ©Levi's

Weitere Infos zur Kollektion findet Ihr hier.

…Nicole

Bilder ©Levi’s via PR

Veröffentlicht in Mode | Tags , , , | 1 Kommentar

1 Teil 3 Outfits: Pullover mit Spitze

Pullover, Spitze, Lederhose, Boots

Eine weitere Runde von 1 Teil 3 Outfits. Diesmal steht der rote Pullover von Carven mit der hellen Spitzenapplikation im Vordergrund. Besonders schön an diesem Oberteil ist, dass die Spitze zwar edel wirkt, aber nicht mädchenhaft, wie es leicht bei Spitze passieren kann. Als ich den Pullover gesehen habe, fielen mir spontan drei Möglichkeiten ein, ihn zu tragen. Damit hat er sich natürlich für unsere Serie qualifiziert.

Ich stelle ihn mir hervorragend in Kombination mit einer rustikalen Lederhose oder einer aus Lederimitat vor. Der Kontrast zwischen Leder und Spitze sowie Rot und Schwarz ist meiner Meinung nach sehr gelungen. Dazu coole Bikerboots und vielleicht einen großen Shopper. Im Gegensatz zu dem Look mit der derben Hose steht die Variante mit dem asymmetrischen, knielangen Rock. Kombiniert mit den silbernen Pumps ist er zum Ausgehen oder für eine stilvolle Party geeignet.

Zu guter Letzt wählte ich dann noch ein Outfit mit Jeansshorts. Vielleicht weil ich mich von der kurzen Hose und damit vom Sommer nicht verabschieden möchte. Aber der Jeanston und das Rot sowie die Spitze ergänzen sich wunderbar und zusammen mit einer Strumpfhose und Ankle Boots ist es ein guter Herbstlook.

Outfits im Detail:

…Stephanie

Veröffentlicht in Mode | Tags , , , | Kommentar hinterlassen

Shopping Love: Dicker Boots und Karohemd

Karohemd, Jeans, schwarz, Westernstiefel

Vielleicht kennt der eine oder andere meinen derzeitigen Zustand: Obwohl der Kleiderschrank voll ist, kann ich meine Klamotten nicht mehr sehen und habe das Gefühl, dass die Hälfte davon auch gar nicht mehr zu mir passt.

Das ist natürlich auch die Gelegenheit, ein paar neue Sachen zu shoppen. Auf meiner Liste stehen diese vier Teile ganz weit oben.

In die Dicker Boots von Isabel Marant habe ich mich sofort verliebt. Leider übersteigen sie mein Budget und seitdem bin ich auf der Suche nach einer wesentlich günstigeren Alternative. Bisher ohne Erfolg. Aber bei meiner nächsten Bestellung werden auf jeden Fall die Westernstiefel von Anna Field im Warenkorb landen. Zu Cowboystiefeln passt natürlich auch ein Karohemd. Das Modell von Miu Miu ist mit über 600 Euro sicherlich nicht gerade erschwinglich, aber mir gefällt die Idee von rustikalem Karomuster und feinem Seidenmaterial. (mehr…)

Veröffentlicht in Shopping | Tags , , , | Kommentar hinterlassen

Favoriten im Juli

Favoriten im Juli ©Streetrunway

Der Juli brachte endlich den Sommer, den wir uns so lange gewünscht haben. In diesem Monat haben wir uns unter anderem mit neuen Trends beschäftigt und eine lange Suche hatte endlich ein Ende.

  • Die Ciaté Chalkboard Manicure bereitete uns einen vergnüglichen Sonntag. Das Malen mit den Stiften auf dem Tafellack ist nicht so leicht und erfordert einiges Geschick. Dennoch ist die Maniküre witzig und individuell. Sicherlich macht auch hierbei die Übung den Meister.
  • Modisch haben wir uns mit dem bauchfrei-Trend beschäftigt. Unsere Skepsis, ob dieser Trend auch etwas für diejenigen ist, die keine Teenies mehr sind, ist noch nicht restlos beigelegt. Aber mit dem richtigen Styling können die kurzen Tops elegant und stilvoll wirken. So ist der bauchfreie Trend auch etwas für erwachsene Frauen.
  • Mit der Wonder Slim Jeans von Vero Moda habe ich meine perfekte Röhrenjeans gefunden. Auch wenn die Temperaturen für eine lange Hose derzeit zu hoch sind – worüber ich mich nicht beschweren möchte- freue ich mich immer noch über meine Jeans, die ich hier gefunden habe.
  • Eine neue Accessoireliebe haben wir in diesem Monat ebenfalls entdeckt. Die Knöchelringe wurden von Nicole erst etwas skeptisch beäugt, aber nach dem ersten Anprobieren bereits ins Schmuckherz geschlossen. Sicherlich werden die Knuckle Rings auch in den kommenden Monaten die Fingerknöchel schmücken.

…Stephanie

Veröffentlicht in Mode | Tags , , , | Kommentar hinterlassen

Outfit: Streifenrock und Jeanshemd

Hemd, Jeans, Streifen, Rock

Jeanshemden sind schon lange nicht mehr wegzudenken und derzeit sind auch die Läden reich gefüllt mit den Blusen aus Denim. Ebenso verhält es sich mit dem Streifenmuster, das ebenfalls seit einiger Zeit Shirts, Röcke, Kleider und Hose ziert. Ich persönlich bin den Streifen völlig verfallen und muss mich regelrecht zügeln, nicht noch ein weiteres Teil mit diesem Muster zu kaufen.

Zusammen sind Jeans und Streifen ein großartiges Team und harmonieren sehr gut zusammen. Daher habe ich ein Outfit mit Jeanshemd und Streifenrock kombiniert. Die Sandalen mit den zahlreichen Riemchen wiederholen das Muster auf gewisse Weise und passen perfekt zum rustikalen Hemd. Zahlreiche Ketten und das mintfarbene Armband runden den Look ab.

Outfit im Detail:

Ich persönlich würde das Jeanshemd in den Rock stecken, damit die weibliche Silhouette in Szene gesetzt wird und die Beine länger erscheinen. Die Ärmel würde ich außerdem hochkrempeln, um dem Look noch mehr Lässigkeit zu verleihen.

…Stephanie

Veröffentlicht in Mode | Tags , , | Kommentar hinterlassen

Meine perfekte Röhrenjeans

Jeans, blau

Endlich besitze ich wieder eine Röhrenjeans. Ich hätte niemals gedacht, bei wie vielen Gelegenheiten ich mir eine gut sitzende Skinny Jeans herbeiwünschen würde. Die letzten Monate habe ich mich mit meinen bunten Hosen und meinen Bootcut Jeans, die zwar ein tolles Bein machen, aber leider nicht auf flache Schuhe tragbar sind, durchgeschlagen.

Und in all der Zeit habe ich gefühlte 1000 Röhrenjeans anprobiert. Keine wollte sitzen. Denn entweder gefielen sie mir an den Beinen nicht oder hatte einen zu niedrigen Bund, sodass das Sitzen eine Herausforderung geworden wäre. Ich wollte mich aber nie mit einer Notlösung zufrieden geben und suchte weiter. Nun habe ich sie endlich gefunden. Die eine perfekt passende Skinny Jeans!

Die WONDER – Jeans Slim Fit von Vero Moda macht ihrem Namen alle Ehre. Es ist für mich wirklich ein Wunder nach sechs Monaten der Suche endlich eine Röhre zu besitzen und noch wunderbarer ist, dass sie super passt. Das Bein ist eng, aber aufgrund des Strechtanteils sehr bequem, der Bund ist normal und endet kurz unter dem Bauchnabel. Wer einen genaueren Blick auf meine neue, wunderbare Röhrenjeans werfen möchte, findet sie hier.

…Stephanie

Veröffentlicht in Mode | Tags | 2 Kommentare

Sommeroutfit: Shorts und T-Shirt

Shorts Jeans, Shirt

Jedes Jahr stellt sich mir, sobald die Temperaturen steigen, aufs Neue die Frage: Was zieh ich an? Auch wenn der Sommer mit Kleidern, Shorts, Röcken, Tops und T-Shirts eine große Kleidervielfalt bietet, hat er auch seine Tücken. Denn im Hochsommer beginnt das große Schwitzen und plötzlich sind nicht alle Kleiderstücke wirklich praktikabel.

Ich habe festgestellt, dass ich mit Shorts am besten durch den Sommer komme, weil sie einfach praktisch und schick sind. Eine klassische Kombination sind sicherlich Jeansshorts und ein einfaches weißes T-Shirt. Aber klassisch muss nicht gleich langweilig sein. Die Accessoires machen es wie so oft aus. Eine Statementkette ist immer eine gute Wahl und die kleine Tasche in Weiß ist das neuste Stück in meiner Taschensammlung. Da ich echte Problemfüße habe und sehr schnell Blasen und Blessuren bekomme, ist der Sommer mit Riemchen- und Zehensandalen eine echte Herausforderung. Seit dem letzten Jahr habe ich entdeckt, dass Espadrilles eine wunderbare Lösung sind. Meine Leinenschuhe sind von Asos und ich kann in ihnen Kilometer weit laufen. Für meine Füße eine echte Wohltat.

Sicherlich habe ich mit diesem Outfit das Rad nicht neu erfunden, aber es gefällt mir und ist genau das Richtige um die Afrikahitze zu genießen.

…Stephanie

Veröffentlicht in Mode | Tags , , | 1 Kommentar