Archiv von: Stephanie

Über Stephanie:

Freie Bloggerin und Redakteurin: Liebt Mode, Filme und die schönen Dinge im Leben. Wenn sie nicht für Streetrunway unterwegs ist, berichtet sie aus der Welt der Stars.

Outfit: Karohemd und Ledershorts

Ledershorts, Lederimitathose, Karohemd, Blau

Das erste Outfit mit meinem neuen Karohemd von Only fällt herbstlich aus. Ich habe es zu meiner Lederiminatshorts von Zara kombiniert. Ein Schnäppchen aus dem Sale, über das ich mich immer noch sehr freue. Nachdem ich im Sommer bereits des Öfteren die Shorts trug, wird sie mir auch im Herbst und Winter gute Dienste leisten. Zu meinem Karohemd passt sie meiner Meinung nach hervorragend.

Ein Kleidungsstück, das ich schon seit einiger Zeit liebe und das mich nicht loslässt, ist das Sweatshirt. In dem Fall trage ich es über meine Karobluse statt einer Jacke. Abgerundet wird der Look mit den Samtboots von Zign, die ich sehr gerne habe, allerdings nicht häufig tragen kann. Aufgrund des Materials kann ich sie nur bei trockenen Wetter anziehen, was in letzter Zeit nur selten vorkam. Beim Schmuck setze ich auf alte und neuentdeckte Lieblinge. Vor einigen Jahren waren Buddhaarmbänder oder auch Powerarmbänder sehr angesagt und überall zu haben. Vor ein paar Wochen fand ich meine wieder und trage sie seitdem. Ebenfalls wiederentdeckt habe ich meine silberne Uhr von Calvin Klein. Das einzige was zum perfekten Look fehlt, ist eine schwarze Tasche mit silbernenen Details. Aber das lässt sich hoffentlich auch bald lösen. Mein Karohemd findet ihr übrigens hier.

…Stephanie

Veröffentlicht in Mode | Tags , , | Kommentar hinterlassen

Favoriten im August

Bioderma, Sneakers, Adidas, Karohemd

Der August brachte leider wenig Sonne und dafür umso mehr Regen. Kein Wunder, dass unsere Favoriten für den Monat auch nicht sommerlich ausfallen, sondern eher den Herbst ankündigen.

  • Stoffhosen mit geradem beziehungsweise weitem Bein stehen auf unserer Shoppingliste. Inspiriert wurden wir von einem Look mit Sneaker, der uns direkt zurück in die 90er katapultierte und nostalgisch werden ließ.
  • Ganz neu im Kleiderschrank hängt das Karohemd von Only. Obwohl ich lange nach einem rot-karierten Hemd gesucht habe, entschied ich mich letztendlich für das blaue Modell. Ich bin sehr froh über meinen Kauf und freue mich, das Hemd im Herbst zu tragen. Für alle, die noch auf der Suche sind, haben wir die schönsten Karohemden rausgesucht.
  • Gar nicht so leicht war es, die Stan Smith Sneaker von Adidas zu ergattern. Aber tatsächlich ist es zu guter Letzt geglückt. Das Modell ist derzeit sogar noch zu haben. Hier könnt Ihr die Sneaker kaufen.
  • Die Bioderma Créaline H2O Solution ist den meisten wohl bekannt und immer noch ein unangefochtener Liebling in unserem Beautyregal. Aus dem Frankreichurlaub brachte Nicole zwei weitere Produkte von Bioderma mit. Ob die Gesichtscreme und die Bodylotion der Marke überzeugen, könnt Ihr hier nachlesen.

Für den September hoffen wir auf ein paar sonnige Tage und die ersten Herbstlooks.

…Stephanie

Veröffentlicht in Mode | Tags , , | 1 Kommentar

Die schönsten Karohemden

Karohemd, blau, rot

Geraume Zeit suchte ich ein Karohemd in Rot. Es sollte lässig sein, aber nicht zu lang und aus einem leichten Stoff, aber nicht durchsichtig. Eins zu finden, war schwieriger als gedacht. Denn die meisten Karohemden sind entweder eher eine Bluse oder aus dickem Flanell. Beides nicht gewollt und so suchte ich weiter.

Seit gestern besitze ich endlich ein Karohemd und es ist so wie gewünscht. Nur die Farbe ist anders als angestrebt. Denn statt für rot kariert, habe ich mich für das blaue Modell von Only (oben links) entschieden. Das Hemd ist aus Viskose und fühlt sich gut an. Es sitzt locker und ist nicht zu lang. Ich bin froh, dass meine Suche zu Ende ist und ich nun stolze Besitzerin eines Karohemdes bin. Für alle, die noch suchen, habe ich eine kleine Auswahl zusammengestellt.

Im Detail:



…Stephanie

Veröffentlicht in Mode | Tags , , | Kommentar hinterlassen

Beauty Love: Eyeshadow Base

Eyeshadow Base P2, Catrice

Für mich gehört eine gute Eyeshadow Base zur Make-up Routine. Zumindest wenn ich Lidschatten mit Glitzer verwende. Denn ohne gute Base rieseln die Glitzerpigmente früher oder später auf mein Gesicht und ich sehe aus wie eine Discokugel. Kein Look, den ich anstrebe. Nachdem ich vor einiger Zeit die Eyeshadow Base von Artdeco getestet habe, fiel mein erster Test zufriedenstellend aus. Tatsächlich blieb der Lidschatten, wo er bleiben sollte. Allerdings zeigte das Produkt später einige Schwächen. Denn es trocknete so stark im Tiegel, dass eine Verwendung unmöglich wurde. Rechts im Bild könnt Ihr hoffentlich die ausgetrocknete Konsistenz erkennen.

Daher brauchte ich eine neue Eyeshadow Base. Ich war mir unsicher, ob ich den Tiegel nicht richtig fest zu gedreht habe und es an mir lag, dass die Base austrocknete oder es ein generelles Problem bei dieser Art von Produkt ist. Daher griff ich vorerst zu der sehr viel günstigeren Variante von Catrice. Auch hier hielt die Eyeshadow Base erst einmal, was sie versprach. Der Lidschatten blieb an Ort und Stelle. Aber bereits kurze Zeit später entstand das gleiche Problem. Die Base trocknete aus und wurde krümmelig (wie Ihr links im Bild erahnen könnt). Eine Verwendung wurde damit ebenfalls unmöglich.

Gerade teste ich die Perfect Eyes refine + prime Eye Base aus der Professional Linie von P2. Da diese Base flüssig ist, sollte sie länger halten. Bisher habe ich sie erst zweimal mit Lidschatten getestet und muss sagen, dass sie ihren Zweck erfüllt. Häufiger habe ich die Base allerdings ohne Lidschatten nur mit Eyeliner verwendet. Das gute an dem Produkt ist der Nude-Effekt. Wie Ihr sehen könnt, ist die Base getönt und zaubert so einen ebenen und matten Hautton auf dem Augenlid. Es benötigt wirklich nur ein minimale Menge, sonst könnte die Base sich in den Fältchen absetzen. Bisher bin ich mit der flüssigen Variante zufrieden und ich hoffe das bleibt so. Zumindest werde ich nicht mehr zu einer Eyeshadow Base im Tiegel greifen.

…Stephanie

Veröffentlicht in Beauty | Tags , | 2 Kommentare

Lookbook Love: Vero Moda Herbst 2014

Streifenshirt, Vero Moda

Nur schweren Herzens kann ich einsehen, dass der Sommer vorbei sein soll. Doch in der vergangenen Woche trug ich das erste Mal seit Wochen einen Pullover und eine Jacke. Der Herbst ist da und das im August. Deprimierend, aber auch eine Gelegenheit, sich mit der Herbstmode zu beschäftigen. Tolle Inspirationen liefert das Lookbook von Vero Moda. Die Marke habe ich ehrlich gesagt, nicht auf meinem Zettel und wenn ich drüber nachdenke, besitze ich kein Teil von Vero Moda. Aber beim Anblick des Lookbooks und, nachdem ich mich auch im Shop umgesehen habe, frage ich mich, wieso.

Gleich zahlreiche Looks gefallen mir und ich würde sie auf der Stelle tragen. Angetan hat es mir besonders die Kombination mit türkisem Sommerkleid, passendem Strickpullover darüber und Stiefeletten. Eine Möglichkeit, das Sommerkleid oder den liebsten Rock noch etwas länger zu tragen. Aber auch der rote Pullover mit Leomuster gefällt mir unheimlich gut. Das Lookbook macht wirklich Lust auf den Herbst. Genau, was ich derzeit brauche, um mich über den zu früh gegangenen Sommer hinwegzutrösten. Und außerdem bleibt die Erkenntnis, demnächst bei Vero Moda vorbeizuschauen.



…Stephanie

Veröffentlicht in Mode | Tags | Kommentar hinterlassen

Shopping: Stoffhosen

Stoffhose, Tuchhose, schwarz, weiß, bunt
Auch Tage später lässt mich der Look mit Stoffhose und Sneakers nicht los. Zuerst glaubte ich, es sei nur Nostalgie und ein Festklammern an meine modische Vergangenheit, aber mittlerweile ist es realer Wunsch geworden, den Look zu tragen. Ich habe mich einmal online nach Tuchhosen mit geraden Bein umgesehen. Eigentlich ein einfaches Unterfangen. Was man benötigt, sind klassische Anzughosen. Zwar hatten diese in den vergangenen Jahren auch einen Röhrenschnitt, aber vielleicht habt Ihr noch ein älteres Modell im Schrank hängen. Falls nicht, ist das auch nicht schlimm. Denn die Hosen mit geradem oder weiten Bein lassen sich immer noch in Läden und online finden. Neben den klassischen Farben Schwarz und Weiß habe ich auch zwei gemusterte Hosen herausgesucht. Jetzt fehlen mir nur noch gute und bequeme weiße Sneaker zu meinem Glück. Aber auch da habe ich bereits welche ins Auge gefasst.

Stoffhosen im Detail:

…Stephanie

Veröffentlicht in Mode | Tags , , | 1 Kommentar

Trendwatch: Stoffhose zu Sneakers

Hose, Rosé, Pullover, Weiß

Man sagt, in der Mode kehrt alles wieder  zurück. In diesem Satz steckt eine große Wahrheit. Und offenbar ist nun die Zeit gekommen, in der die Looks zurückkommen, die ich als Teenager getragen habe. Mit etwas Wehmut muss ich zum einen erkennen, dass ich alt geworden bin, wenn meine Teenagermode wieder in ist, und zum anderen versetzt mich die Tatsache in eine nostalgische Stimmung.

Vor vielen Jahren trug ich Stoffhosen zu meinen geliebten Adidas Superstars, die ebenfalls wieder ihr Comeback erleben, und kombinierte dazu einen schlichten Pullover. Von damals besitze ich weder die Kleidung noch die Turnschuhe, aber ich könnte mir genau ein solches Outfit bei Zara kaufen, wie es aussieht. Vorteilhaft ist der Look vielleicht nicht unbedingt, aber bequem und gefällt mir heute genauso gut wie damals. Stoffhosen mit geraden beziehungsweise weitem Bein zu Sneackers wie den Stan Smith von Adidas zu kombinieren, ist auf jeden Fall ein Look, der garantiert so schnell nicht wieder verschwindet. Vielleicht mache ich mich doch auf die Suche nach weißen Sneakers und trage dazu meine Tuchhosen, die in den letzten Jahren ausschließlich für schicke oder seriöse Anlässe im Schrank hingen. Genau wie früher.

…Stephanie

Bild ©Zara

Veröffentlicht in Mode | Tags , , , | 1 Kommentar

Friday Loves: Nagellack, Schuhe und mehr

Beauty Love: Nagellack von Christian Louboutin

Nagellack, Louboutin
Bild via Nordstrom

Panda Love: Pumps von Charlotte Olympia

Schuhe, Panda, Charotte Olympia (mehr …)

Veröffentlicht in Lifestyle | Tags , , | 1 Kommentar

Trendwatch: Mode wird bequem

Jogginghose, Schlappen

Die Mode macht derzeit einen unverkennbaren Wandel durch. Was noch vor ein paar Jahren undenkbar, beziehungsweise stillos war, ist heute genau das Gegenteil. Manchmal ist es doch erstaunlich, wie sich die Dinge verändern. Wer Modeblogs, Magazine und das Angebot in Geschäften aufmerksam verfolgt, wird wohl bereits festgestellt haben, dass die Mode bequem wird. Was ich damit meine, fasst das obige Bild gut zusammen.

Vor einiger Zeit erklärte Karl Lagerfeld, dass diejenigen, die Jogginghose tragen, die Kontrolle über ihr Leben verloren haben. Wer heute eine Sweathose gut kombiniert, zeigt sein Gespür für Mode. Sicherlich ist es immer noch nicht schick, völlig verwahrlost aus dem Haus zu gehen, aber die bequemen Hosen sind mit ein bisschen modischem Geschick durchaus alltagstauglich, auch fernab der Couch. Doch damit nicht genug. Nicht nur die Kleidung wird bequemer, sondern auch die Schuhe. So sind Birkenstocks in wie nie zuvor. Die Schlappen sind diesen Sommer nicht wegzudenken und mal ehrlich: Flache Schuhe, ob Birkenstock oder ein anderes Modell, sind bei den warmen Temperaturen ein Segen. Neben den Sommerschuhen ohne Absatz erlebt noch ein anderes komfortables Schuhwerk seine Sternstunde. Laufschuhe beziehungsweise Turnschuhe im Allgemeinen werden von Modemenschen getragen. Früher nur beim Sport oder an den Füßen von typischen Städtereisetouris zu finden, sind sie heute richtig gestylt ein Trend.

Wer es also mal richtig bequem und dennoch modisch haben möchte, sollte diesen Moment nicht an sich vorbeiziehen lassen. Denn wie es in der Mode nun einmal ist, wird er nicht lange anhalten.

…Stephanie

Bild via Zara

Veröffentlicht in Mode | Tags , | Kommentar hinterlassen

Favoriten im Juli

Toms, Eucerin, Bikini

Unsere Lieblinge in diesem Monat sind vorwiegend sommerlich, wie es sich für den Juli gehört. Auch bei uns stand der Sommerurlaub an und daher haben wir uns mit Bikinis, Sandalen und Sonnencreme beschäftigt.

  • Die TOMS Sandalen sind nicht nur bequem, sondern tun auch etwas Gutes. Hier haben wir Euch das One for One Prinzip der Marke bereits erklärt. Die Schuhe sind ganz klar die Lieblinge an heißen Tagen und passen zu vielen Looks.
  • Jedes Jahr die Qual der Wahl: Welcher Bikini soll es sein und welche Modelle sind gerade in? Ein Thema, mit dem wir uns auseinandergesetzt haben, und Euch die schönsten Bikinis zeigten.
  • Eine echte Offenbarung ist das Sun Fluid von Eucerin. Ursprünglich nur als Notfallreserve eingepackt, wurde die Sonnencreme im Härtetest Urlaub zum absoluten Favoriten. Ganz klar eine Empfehlung. Eine Review dazu findet ihr hier und noch mehr Infos auf der Website.
  • Zu guter Letzt darf natürlich auch das Shoppen nicht zu kurz kommen. Auf der Shopping Liste ganz oben steht eine schwarze Handtasche mit silbernen Details. Auch wenn sie das Budget übersteigt, ist die Tasche mit Saint Laurent Paris ein absolutes Wunschstück.

…Stephanie

Veröffentlicht in Mode | Tags , , , | 1 Kommentar