Tagesoutfit: Hallhuber Charity Tuch

Lederjacke Zara, Hose Brodeaux H&M, Tuch HallhuberLederjacke Schwarz Zara, Hose Bordeaux H&M, Tuch Hallhuber Seidentuch Weiß-Schwarz

Gutes tun sollten wir alle. Leider bleibt die Spendenbereitschaft für die gute Sache im Alltag häufig auf der Strecke. Daher ist es schön, wenn Charity Aktionen uns regelmäßig daran erinnern, dass andere unsere Hilfe benötigen.

Hallhuber hat in Zusammenarbeit mit der Illustratorin Nadja Conrad Hansen aus Kopenhagen ein Charity Tuch gestaltet, das ab dem 16. Oktober online und in allen Filialen erhältlich ist. 20 Euro aus jedem Verkauf gehen an den Brustkrebs Deutschland e.V. und unterstützen die Arbeit des Vereins, durch die Mädchen und Frauen über Brustkrebs aufgeklärt und aufgefordert werden sollen, Verantwortung für ihre Gesundheit zu übernehmen. Eine  wichtige Aufgabe, die dazu beiträgt, Leben zu retten. Da das schwarz-weiße Seidentuch mit der pinken Schleife darüber hinaus rundum gelungen ist, lohnt sich der Kauf doppelt.

Kombiniert habe ich das Tuch mit meiner Lederjacke von Zara, einer Hose und Stiefeletten von H&M, einem T-Shirt aus Leinen, dessen Label ich herausgeschnitten habe und leider nicht mehr wiedergeben kann und einer Tasche von Vera Pelle. Ich trage außerdem meinen Cavalli Ring, der leider auf dem Foto kaum zu erkennen ist.

…Nicole

Über Nicole

Bloggerin und Autorin von 'Augenblicklich ewig' und 'Herzblick'. Liebt Mode, Bücher und ist hoffnungslos schuhsüchtig. Wenn sie nicht an ihrem nächsten Roman arbeitet, schreibt sie für Onlineshops und Magazine im Bereich Mode.
Veröffentlicht in Outfit Tags , , , . Bookmark the permalink.

2 Kommentare zu Tagesoutfit: Hallhuber Charity Tuch

  1. T. sagt:

    Sieht super aus! Vor allem die Lederjacke und die Hose! Ihr solltet hier ruhig öfter mal eure Outfits zeigen!

  2. Nicole sagt:

    @T. Dankeschön ;-) Wir arbeiten diesbezüglich gerade an ein paar Ideen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>