Styling: Shorts im Herbst

In diesem Jahr habe ich es nicht geschafft, all meine Sommerteile einmal auszuführen. Daher bin ich noch nicht bereit, die Sachen bis nächstes Jahr im Schrank hängen zu lassen. Zum Glück sind Kleider, Shorts und Röcke mit ein paar herbstlichen Ergänzungen auch bei kühleren Temperaturen tragbar.

Shorts mit Strumpfhosen gehören seit einiger Zeit zu meinen favorisierten Looks. Die Jeansshorts, die im Sommer nicht fehlen durfte, rettet sich kombiniert mit Strümpfen in den Herbst. Die Ankle Boots von Zign in Samtoptik haben eine gute Höhe und gefallen mir schlichtweg. Auch obenherum muss es wärmer zugehen, als bei sonnigen Temperaturen. Daher ist es Zeit, die gemütlichen und kuscheligen Pullover herauszuholen. Wie zum Beispiel ein Grobstrickpullover von WeSC, der im Winter in keinem Kleiderschrank fehlen darf, passt ganz hervorragend zu einer rustikalen Jenasshorts. Die Handtasche von Michael Kors, die ich bereits in Pink bewundert habe, rundet das Outfit ab.

Nur weil die Sommertage gezählt sind, müssen die Sachen nicht im Kleiderschrank verstauben. Mit ein paar warmen Teilen kombiniert, sind sie immer noch tragbar. So kann der Herbst kommen.

…Stephanie

Über Stephanie

Freie Bloggerin und Redakteurin: Liebt Mode, Filme und die schönen Dinge im Leben. Wenn sie nicht für Streetrunway unterwegs ist, berichtet sie aus der Welt der Stars.
Veröffentlicht in Mode Tags , , , . Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>