H&M Herbst: Der Wald ruft

Kleid, Leggings, Pullover, Waldmotiv

Zuerst waren es Streublumen, dann Obst und schließlich Unterwasserwelten, die Leggings, Kleider & Co. zierten. Im Herbst 2012 setzt H&M nun auf Wald und Moor und damit auf etwas dunklere und ein wenig düstere Motive.

Mich erinnern die Drucke spontan an Mystic Falls und natürlich an die viel beschriebene Lichtung in Forks. Wer nicht weiß, wovon ich schreibe, dem sei zum einen Google ans Herz gelegt und zum anderen versichert, dass es genauso gut ein sagenumwobener Feenwald sein könnte. Auf jeden Fall sind es mystische Orte, die sich in den nicht ganz naturgetreuen Drucken widerspiegeln. Ob mir die Stücke gefallen, weiß ich noch nicht so recht. Einerseits sind sie außergewöhnlich und daher spannend, andererseits sicher nicht länger als eine Saison tragbar. Da Kleid, Pullover und Leggings derzeit in den Läden hängen, werde ich es wohl auf einen Versuch ankommen lassen und zumindest das Kleid anprobieren. Dem Pullover erteile ich schon einmal vorab eine Absage, da mir die Kombination von Muster und Unifarbe irgendwie nicht ausgewogen erscheint. Bei den Leggings wird vielleicht das Material ausschlaggebend für Kauf oder Nicht-Kauf sein.

Fest steht, die schemenhaften Wiesen und Wälder gefallen und sind zumindest in meinen Augen wesentlich tragbarer als Tops und Kleider mit Zitronen und Äpfeln oder mit Nemo, Dori & Co.

…Nicole

Bilder via H&M

Über Nicole

Bloggerin und Autorin von 'Augenblicklich ewig' und 'Herzblick'. Liebt Mode, Bücher und ist hoffnungslos schuhsüchtig. Wenn sie nicht an ihrem nächsten Roman arbeitet, schreibt sie für Onlineshops und Magazine im Bereich Mode.
Veröffentlicht in Mode Tags , , . Bookmark the permalink.