Review: Dermalogica

Dermalogica, Skin Smoothng Cream, Skin Hydrating Bosster, Multi-Active Toner

Seit ich eine kleine Auswahl meiner Dermalogica Produkte bei Instagram veröffentlicht habe, bekomme ich Fragen zu den einzelnen Produkten gestellt. Deshalb werde ich diese nun nach und nach in einer ausführlichen Review vorstellen (Fragen sind natürlich weiterhin erlaubt, ja sogar erwünscht und werden gerne beantwortet). Den Anfang macht die Dermalogica Skin Smoothing Cream, die ich in einem Set mit dem Multi-Active Toner und dem Skin Hydrating Booster erstanden habe.

Gekauft habe ich die Creme, weil mir der All-time Favorite, die Embryolisse – Lait Crème Concentré für den Sommer in Kombination mit meinem Sonnenschutz zu reichhaltig erschien. Ich gebe zu, mit 65 Euro ist die Dermalogica Pflege nicht gerade günstig, meiner Meinung nach jedoch jeden Cent wert. Immerhin gibt es für den Preis 100 ml der Creme und nicht wie sonst bei High-End Marken üblich nur 50 ml. Darüber hinaus sind die beiden anderen Produkte im Set inklusive, zwar in Probiergrößen von 50 ml und 7 ml, dafür jedoch kostenlos. Nun aber zur Creme:

Die Konsistenz der Skin Smoothing Cream ist leicht, obwohl sie für trockene Haut bestimmt ist und einen kleinen Fettanteil enthält. Das Produkt zieht schnell ein und liegt nicht auf – eine Eigenschaft, die mir persönlich besonders im Sommer wichtig ist. Der Pflegeeffekt hält den ganzen Tag hindurch an. Das heißt, ich muss trotz von Natur aus trockener Haut nicht nachcremen. Seit Beginn der Anwendung konnte ich keine negativen Auswirkungen auf meine Haut feststellen und bin daher rundum überzeugt. Dieses Produkt werde ich auf jeden Fall nachkaufen. Selbstverständlich ist die Creme für fettige Haut nicht geeignet, hier wäre die Active Moist Creme sicher die bessere Alternative.

Den Multi-Active Toner hätte ich, wäre er im Set nicht inklusive gewesen, sicher nicht gekauft. Die 34 Euro für 250 ml erscheinen recht teuer für ein Gesichtswasser. Aber: Seit ich den Toner benutze, bin ich begeistert. Er ist wundervoll erfrischend, zieht sehr schnell ein und hinterlässt ein angenehmes Hautgefühl. Der enthaltene Lavendel verleiht dem Gesichtswasser einen zarten Duft und beruhigt die Haut. Anders als in der Anweisung sprühe ich das kostbare Wässerchen nicht direkt auf die Haut, sondern, um nichts zu verschwenden, zunächst in die Hände und trage es dann auf. Der Skin Hydrating Booster ist ein Konzentrat. Er spendet Feuchtigkeit und verbessert die Elastizität feuchtigkeitsarmer Haut mit Panthenol und Algen Extrakt. Ich trage den Booster vor der Creme tröpfchenweise auf besonders trockene Stellen auf und verteile diese anschließend im gesamten Gesicht. Das Konzentrat ist wie der Toner übrigens auch für alle Hauttypen geeignet. Ob ich den Skin Hydrating Booster für den Originalpreis von 74 Euro für 100 ml nachkaufen werde, weiß ich noch nicht. Wahrscheinlich werde ich warten, bis ich Toner und Booster wieder günstig im Set bekomme, besonders weil einige meiner anderen Produkte der Marke sogar noch teurer zu Buche schlagen.

Trotz der hohen Preise habe ich den Kauf eines Dermologica Produktes noch nie bereut. Allen, die sich mit dem Gedacken tragen, das eine oder andere Produkt zu bestellen, kann ich nur raten, kauft Euch zunächst hier eines der Skin Kits – die Auswahl wechselt ständig, es lohnt sich also unter Umständen auf die richtige Produktzusammenstellung zu warten. Mit einem Set erhaltet ihr gleich mehrere Dermalogica Produkte zum Testen und das zu einem annehmbaren Preis. Weitere Infos zu den Inhaltsstoffen und alle Produkte im Überblick findet Ihr auf der Seite der Marke.

…Nicole

Über Nicole

Bloggerin und Autorin des Romans 'Augenblicklich ewig'. Liebt Mode, Bücher und ist hoffnungslos schuhsüchtig. Wenn sie nicht für Streetrunway unterwegs ist, betextet sie Online Shops und Magazine im Bereich Mode oder arbeitet an ihrem nächsten Buch.
Veröffentlicht in Beauty Tags , , . Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>