Archiv für: August 2011

Die Stiefeletten-Frage

Wir müssen es einsehen. Der Sommer ist vorbei und langsam aber sicher wird es Zeit, über die passende Herbstgarderobe nachzudenken. Jedes Jahr auf ein Neues stellt mich das richtige Schuhwerk vor eine große Herausforderung. Die Stiefeletten-Frage will gelöst werden. So viele Möglichkeiten und doch nie der passende Schuh. Mein Schuhschrank beherbergt mittlerweile gleich mehrere Paare in Schwarz und Braun, die mich aber dennoch nicht glücklich machen.

Während Nina Garcia in ihrem Buch “Der perfekte Kleiderschrank” ein Loblied auf Stiefeletten singt, kann ich ihre Begeisterung nur bedingt teilen. Denn bei mir folgt ein Hindernis auf das andere. Mit einer Röhre kombiniert, tun sich gleich zwei Probleme auf. Während die Hose in den Schuhen getragen ständig herausrutsch und drückt, ist ein Tragen der Röhre über ihnen kaum möglich. Zu Kleidern und Röcken kombiniert entscheidet ein Zentimeter darüber, ob das Bein aufgrund der Stiefeletten schön oder klobig wirkt. Endet der Schuh an der Wade sehen die Beine, ich muss es leider sagen, dick aus. Ein berühmtes Beispiel für solche Stiefeletten-Desaster ist übrigens Britney Spears.

Und daher können die Stiefeletten noch so schön sein, wie die Boss Schuhe auf dem Bild, aber zufriedenstellen können sie mich meist nicht. Irgendwie sind sie weder Apfel noch Birne.

…Stephanie

Bild via Mirapodo
Tag Bild

Veröffentlicht in Mode | Tags , | 2 Kommentare

Evan Rachel Wood in Alessandra Rich

Evan Rachel Wood

Ich bewundere den Stil von Evan Rachel Wood, ob als Vampirkönigen an der Seite von Alexander Skarsgård in True Blood oder auf dem roten Teppich.

Zur Premiere ihres aktuellen Films “The Ides of March”, in dem sie an der Seite von George Clooney zu sehen ist, bei den 68. Filmfestspielen in Venedig erschien die Schauspielerin in einem wundervollen Kleid von Alessandra Rich. Das weiße Kleid aus der Fall Winter 2011 Kollektion bezaubert durch die Lochspitze am Oberteil und den weiten Rock. In Kombination mit dem schmalen Gürtel, den High Heels von Giuseppe Zanotti und den großen Ohrringen von Bulgari sieht Evan Rachel Wood großartig aus. Lediglich die neue Kurzhaarfrisur will nicht so recht zum glamourösen Auftritt passen.

Ich für meinen Teil bleibe trotz aller Kritik an dem Hemdblusenkleid von Alessandra Rich ein Fan des Evan Rachel Wood Styles. Denn Rachel Evan Wood zeigt sich gewohnt stilvoll mit ein wenig Extravaganz, die sich nicht viele Hollywoodstars erlauben können oder wollen.

Veröffentlicht in Star Style | Tags , , , | Kommentar hinterlassen

Fashion News: Angelina Jolie, Crystal Renn, Carine Roitfeld

  1. Angelina Jolie ziert das Cover der Oktober Vanity Fair. Im Interview spricht sie über ihr Regiedebüt. Für das Heft wurde nicht nur die Schauspielerin, sondern auch ihre Kinder von Mert & Marcus abgelichtet.
  2. Crystal Renn wurde von Anna dello Russo für die Vogue Japan in die Dolce&Gabbana Herbstkollektion gesteckt. Im Behind-The-Scenes Video sehen wir die schlanke Crystal Renn im glitzernden 80er Jahre Style.
  3. Das Buch Irreverent von Carine Roitfeld erscheint erst am 18. Oktober, Fashionologie hat jedoch schon jetzt eine kleine Preview auf das 368 Seiten starke Werk der ehemaligen Vogue Chefredaktuerin veröffentlicht.
Veröffentlicht in Mode | Tags , , , | 1 Kommentar

Labelwatch: nOir Jewelry

Wonder Women, Ring, Barbie Haus, Gotham City
Wie wäre es mit einem echten Wonder Woman Ring passend zum Wonder Woman Lippenstift? Gotham City am Finger tragen? Kein Problem! Und für alle Mädchen Mädchen gibt es das Barbie Haus, sogar zum Aufklappen.

Die Ringe des Labels nOir sind kreativ und witzig. Es ist wirklich für jeden Geschmack der passende Kitsch, im positivsten Sinn gemeint, dabei. Während die Ketten und Armbänder weniger funkeln und nur nur selten mit Motiv daher kommen, werden bei den Ringen selbst diejenigen, deren Lieblingstiere Goldfisch, Stinktier oder Nashorn sind, fündig. Zu viel Bling Bling? Das Glitzern ist tatsächlich Geschmackssache, aber viele der Designs sind einfach lustig und wenn auch nicht jeden Tag, so doch zu besonderen Gelegenheiten tragbar.

Und da der Schmuck von nOir mit Preisen 35 und 160 Euro, je nach dem wie doll es glitzert, durchaus erschwinglich ist, kann man sich meiner Meinung nach ruhig die Extravaganz, ein eigenes Barbie Haus für den Ringfinger zu besitzen, leisten, auch wenn es nicht täglich zum Einsatz kommt. Alle Schmuckstücke von nOir aus der Feder von Designerin Leeora Catalan könnt Ihr hier bewundern und natürlich auch bestellen.

…Nicole

Veröffentlicht in Accessoires | Tags , , | 5 Kommentare

MTV VMAs 2011: Die Kleider

Stars VMAs

Gestern wurden in Los Angeles die MTV Video Music Awards 2011 verliehen. Dabei steht nicht nur die Musik im Vordergrund, sondern auch die Kleiderwahl. Grund genug einen Blick auf den Roten Teppich zu werfen.

Das schönste Kleid und die größte Überraschung lieferte Beyoncé. In der orangen Robe von Lanvin strahlte die Sängerin und präsentierte voller Stolz ihren Babybauch. Auch wenn die 29-jährige unsere Favoriten auf dem Red Carpet war, konnten andere Damen ebenfalls überzeugen. Katy Perry erschien mit pinken Haaren und einem Kleid von Atelier Versace. Der Schirm war als Accessoires passend gewählt und auch die Schuhe von Jimmy Choo harmonierten hervorragend mit dem Asia Look.

Seit einiger Zeit bewundere ich bereits den hervorragenden Geschmack von Zoe Saldana. Die Schauspielerin kann stets mit ihren Outfits punkten. Auch bei den VMAs zählte sie zu den bestangezogensten Stars. Zoe wählte ein schwarzes Kleid und Sandalen von Barbara Bui. Ebenfalls zu Schwarz griff Popsternchen Selena Gomez. Die 19-jährige entschied sich für eine Robe von Julian McDonald, die vorne kurz und hinten lang und mit auffälliger Spitze verziert ist. Dazu kombinierte die Sängerin Schuhe von Brian Atwood und eine Clutch von Judith Leiber.

…Stephanie

Veröffentlicht in Star Style | Tags , , , , , | 1 Kommentar

Fashion News: Zara, Alexa Chung, Tom Ford

  1. Das Modehaus Zara präsentiert das Lookbook für den Winter. Im August kommen wärmere Pullover, Jacken und Blazer in die Läden. Hier gibt es alle Kleidungsstücke im Überblick.
  2. Alexa Chung designt bereits seit einiger Zeit für Madewell. Die Kollektionen sind im typischen Stil der Britin. Am 22. September kommt eine neue Kollektion von Alexa Chung für Madewell in den Shop. Einen kleinen Vorgeschmack auf die Kleidungsstücke bietet das Kampagnenvideo im Stil eines Roadtrips.
  3. Im November erscheint die Herbst 2011 Beauty Kollektion mit 132 Teilen von Tom Ford. Der Designer, der am Samstag seinen 50sten Geburtstag feierte, setzt beim Make-up auf leuchtende Farben und Glamour. Die ersten Bilder der Beautylinie sind hier zu bewundern.
Veröffentlicht in Mode | Tags , , , , , | Kommentar hinterlassen

Die fabelhaften 40er Jahre

Unter dem Motto “The Fabulous Forties” zeigt Net a Porter Designerkleider, die alle von der Mode des längst vergangenen Jahrzehnts inspiriert sind. Bereits bei der Fashion Show von Miu Miu verzauberten mich die Kleider, Schuhe und Accessoires im Stil der Vierziger. Besonders angetan bin ich von dem hinreißenden, orangen Kleid auf dem Bild. Die Schuhe und Ohrringe sind ebenfalls von Miu Miu. Nur die Sonnenbrille stammt von The Row.

Gebannt durchstöberte ich die Seite des luxuriösen Onlineshops, auf der alle Kleidungstücke und Accessoires aus dem Sortiment im Stil der 40er Jahre zusammengestellt sind. Und bis auf ein grausiges Dolce & Gabbana Kostüm würde ich gerne alles davon mein Eigen nennen. Träumen ist schließlich noch erlaubt. Doch leider wird das ein Traum bleiben, da mein Budget so viel Luxus nicht hergibt.

Eins kann ich nun aber mit Sicherheit sagen. Nachdem ich bereits die Christian Dior Haute Couture Spring 2011 Show, für die sich John Galliano ebenfalls von der großartigen Mode der 40er Jahre inspirieren ließ, liebte, steht nun fest, dass dieses Jahrzehnt mein liebstes ist. Die femininen Schnitte, die dennoch Lässigkeit versprühen, die wundervollen Farben und das Styling lassen mein Herz höher schlagen.

Für alle, deren Geldbeutel die fabelhaften Stücke nicht beinhaltet, lautet die schlechte Nachricht: Träumen erlaubt, kaufen leider nicht.

…Stephanie

Bilder via Net a Porter

Veröffentlicht in Shopping | Tags , , , , | Kommentar hinterlassen

Trendwatch: Schuhe aus Gold

Schuh Gold Miu Miu, Zara Asos, Hunter, Lanvin, Topshop
Ständig auf der Suche nach schicken, neuen Schuhen entdecke ich in den letzten Wochen zunehmend Schuhe in Gold. Und obwohl ich eigentlich nicht besonders auf Bling Bling an den Füßen stehe, muss ich zugeben, dass mir einige der Modelle tatsächlich gefallen.

Während die Glitzerschuhe von Miu Miu wohl eher Prinzessinnen und die Topshop High Heels dem Roten Teppich vorbehalten sind,  finde ich besonders die Schnürschuhe von Asos schick, tragbar und alltagstauglich. Grund genug, sofort eine Bestellung aufzugeben, mit dem ernüchternden Ergebnis, dass die Schuhe nicht passen. Schade, ändert aber nichts am Trend zum goldenen Schuh. Kein Wunder also, dass es Sneaker in Gold nicht nur von Lanvin, sondern auch von Miu Miu, Adidas und Nike gibt. Ein Hauch von Glamour für die sportlichen Treter, die mir gewöhnlich nicht über die Türschwelle kommen.

Ob und mit welchen goldenen Schuhen ich mein Glück in den nächsten Wochen versuchen werde, weiß ich noch nicht. Sicher bin ich allerdings, dass wir einen goldenen Herbst erleben werden, zumindest was das Schuhwerk betrifft.

…Nicole

Veröffentlicht in Mode | Tags , , | 1 Kommentar

Fashion News: Pirelli Kalender, Manolo Blahnik und Prada

  1. Für den diesjährigen Pirelli Kalender hat Mario Sorrenti unter anderem Kate Moss, Lara Stone, Rinko Kikuchi, Mila Jovovich, Saskia de Brauw und Isabeli Fontana fotografiert. Die ersten Bilder aus dem Pirelli Kalender 2012 hat Fashion Copious.
  2. Schuhdesigner Manolo Blahnik spricht im Interview mit dem Telegraph über seine Arbeit und die Hochzeit von Kate Moss.
  3. Im neuen Prada Candy Werbespot tanzt Léa Seydoux, die derzeit auch in Woody Allens ‘Midnight in Paris’ zu sehen ist, ausgelassen mit ihrem Klavierlehrer. Das Behind-the-Scenes Video zum Dreh hat Fashionista.
Veröffentlicht in Mode | Tags , , , | Kommentar hinterlassen

Vogue goes Disney

Vogue goes Disney

Als Stephanie mir heute den Link zu diesen zauberhaften Bilder schickte, war ich sofort begeistert. Nach der Royal Wedding gibt es nun also auch die Vogue im Disney Stil. Zu verdanken haben wir das dem talentierten Zeichner Danté Tyler Brown, der den Disney Schönheiten Cinderella, Pocahontas, Schneewittchen, Jasmine, Tiana und Ariel einen Platz auf dem Vogue Cover beschert.

Leider handelt es sich lediglich um ein Kunstprojekt und nicht um tatsächliche Pläne der Vogue. Verdient hätten die Damen von Disney ein Vogue Cover jedoch allemal.

…Nicole

Veröffentlicht in Lifestyle | Tags , | 1 Kommentar