Fashion News: Tom Ford, Chanel und Givenchy

  1. Tom Ford hat über sechs Jahre lang keine Kollektion mehr für Frauen entworfen. Im letzten Jahr änderte der Designer seine Meinung und überzeugte mit der wunderschönen Spring/Summer 2011 Kollektion für Damen. Im Interview Magazine spricht Tom Ford nun über seine Kindheit, seinen Film A Single Man, über Frauen und seinen Job als Designer.
  2. Beauty Produkte gut in Szene zu setzten, ist nicht immer leicht. Schnell wird die Präsentation von Lippenstiften, Nagellack und Co. langweilig. Doch nicht, wenn Peter Philips, Kreativdirektor von Chanel Kosmetik, das Make-up tanzen lässt. In einem witzigen und sehenswerten Video wird aus den Produkten ein Roboter, ein Model und ein Männchen. Nowness hat das Video und zeigt hier auch noch ein Behind the Scenes Clip.
  3. Riccardo Tisci hat sich für die Givenchy Haute Couture Kollektion etwas ganz Besonderes ausgedacht. Der Designer wählte nur asiatische Models, da sie hervorragend zum Thema der Kollektion passen. Die Kleider, es sind nur zehn, sind von Japan inspiriert und aufwändig gestaltet. Die Bilder der  Givenchy Haute Couture Kollektion hat Fashionologie.

Über Stephanie

Freie Bloggerin und Redakteurin: Liebt Mode, Filme und die schönen Dinge im Leben. Wenn sie nicht für Streetrunway unterwegs ist, berichtet sie aus der Welt der Stars.
Veröffentlicht in Mode Tags , , , , , . Bookmark the permalink.