Sonnenbrille: Prada Swing

Model mit Sonnenbrille 50er 60er Look

Mein Urlaub hat leider nicht nur Spaß gemacht, sondern mich auch zwei Sonnenbrillen gekostet. Die eine Sonnenbrille ist ohne mein Zutun einfach auf der Nase gebrochen und das andere Modell hat einen Sprung im Glas, der nicht zu übersehen ist. Beide Sonnenbrillen waren nicht teuer und der Verlust ist zu verkraften, er hat jedoch dennoch ein Loch in meine Auswahl an Accessoires gerissen. Denn plötzlich erscheinen mir nur noch meine Matthew Williamson und die Retro Police Sonnebrille tragbar.

Das heißt, ein neues Nasenfahrrad muss her. Motiviert, auch etwas mehr zu investieren, habe ich mich für die Prada Sonnenbrille aus der Swing Kollektion entschieden, die es online schon vielerorts zu bewundern gab. Design und Stil erscheinen mir perfekt und treffen meinen momentanen Geschmack genau. Enttäuscht musste ich feststellen, dass es meine Favoriten erst ab Oktober zu kaufen gibt. Ich gehöre aber zu denen, die, einmal von einem Kleidungsstück oder Accessoire überzeugt, es auch unbedingt sofort haben müssen. Doch nun heißt es, warten oder Alternativen zur Prada Swing suchen. Noch bin ich unentschlossen.

…Nicole

Über Nicole

Bloggerin und Autorin des Romans 'Augenblicklich ewig'. Liebt Mode, Bücher und ist hoffnungslos schuhsüchtig. Wenn sie nicht für Streetrunway unterwegs ist, betextet sie Online Shops und Magazine im Bereich Mode oder arbeitet an ihrem nächsten Buch.
Veröffentlicht in Accessoires Tags , . Bookmark the permalink.

1 Kommentar zu Sonnenbrille: Prada Swing

  1. Janine sagt:

    die schwarze Brille find ich hübsch
    bis Oktober ist ja noch ein Weilchen, da scheint dann wohl keine Sonne mehr ;-(
    also eine Alternative muss her, dann kommt wohl hoffentlich auch die Sonne wieder !!! :-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>