Archiv für: März 2010

Annes Highlights im März

Collage Fashion

Bei Styles you love war unschwer zu erkennen: Wir nähern uns zumindest modemäßig schon mal stark dem Sommer. All meine Fundstücke und Themen sahen doch schon viel leichter und luftiger aus als noch im Februar. So habe ich auch dem Thema „Shades of White“ einen eigenen Beitrag gewidmet, denn Weiß in all seinen Nuancen und Schattierungen ist doch der Inbegriff des Sommers schlechthin. Und auch das Thema Spitze geht sommerlich weiter, nicht mehr so sehr in Schwarz und punkig, sondern eher verspielt und filigran in Weiß. (mehr …)

Veröffentlicht in Mode | Tags | Kommentar hinterlassen

Madonna Shirt: Go or No Go?

Madonna T-Shirt Als ich vor einiger Zeit ein T-Shirt mit dem Konterfei von Pop-Queen Madonna gesehen habe, wollte ich spontan zugreifen. Ich muss gestehen, ich habe ein Schwäche für T-Shirts, auf denen Menschen, egal ob berühmt oder nicht, abgebildet sind.

Als Stephanie mich aber fragte, ob ich wirklich mit Madonna auf der Brust rumlaufen will, konnte ich eigentlich nur mit “Nein” antworten. So cool, in, sexy oder innovativ Madonna auch gewesen sein mag, diese Zeiten sind längst vorbei. Nicht umsonst ist eben diese junge extrovertierte Sängerin und nicht die fitnesswütige 50-jährige auf allen Shirts. Da wundert es auch wenig, dass der Shop das T-Shirt unter dem Motto bewirbt, Fans sollten die einstige Stilikone so in Erinnerung behalten, wie sie berühmt wurde.

Aber ist das die Lösung? Ikone Madonna: ja, Madonna heute: nein? Oder sind alle T-Shirts mit dem Abbild von Madonna ein No Go?

Vievienne Westwood Shirt Ich habe mich schließlich für eine Lady entschieden, die auch nicht mehr die Jüngste ist, aber dafür ungebrochen cool und stylish. Vivienne Westwood ist nicht nur eine großartige Designerin, sie lebt auch ihr Image und ist dabei bis heute wunderbar authentisch.

…Nicole

Veröffentlicht in Mode | Tags , , | 3 Kommentare

Auch Deutsche unter den Opfern – Benjamin von Stuckrad-Barre

Schon mit Soloalbum von Benjamin von Stuckrad-Barre hatte ich meine Probleme. Von allen hoch gelobt und begeistert gefeiert, konnte ich dem Buch trotz Germanistik Studiums, das mich ja zum Verstehen von Literatur aller Art befähigen soll, nichts abgewinnen. Bis heute finde ich, dass jeder halbwegs talentierte Oberstufenschüler Ähnliches zu Papier bringen könnte.

Beim freitäglichen Kölner Treff begegnete mir Benjamin von Stuckrad-Barre nun nach langer Zeit auf dem Bildschirm wieder und versicherte dort, älter, reifer und vor allen Dingen versierter im Umgang mit den Medien geworden zu sein. Sein Buch Auch Deutsche unter den Opfern soll Zeugnis dafür ablegen.

So ganz kann ich seinem Auftreten auch jetzt noch nicht trauen. Kommentiert er doch seinen Kokainentzug damit, das ihm der Drogenkonsum zu langweilig geworden sei. Irgendwie klingt das für mich immer noch nach Soloalbum und nicht nach hochwertigem Journalismus. Seinem neusten Werk Auch Deutsche unter den Opfern werde ich dennoch eine Chance geben und es ganz unvoreingenommen lesen. Vielleicht ist es dann doch überraschend gut. Wer sich selbst ein Bild machen möchte, kann Auch Deutsche unter den Opfern hier erstehen. Ich zumindest bin gespannt.

…Nicole

Veröffentlicht in Lifestyle | Tags , | Kommentar hinterlassen

Schuhhimmel: Nicholas Kirkwood


Dieser schöne Schuh von Nicholas Kirkwood ist doch genau der richtige Farbklecks an diesem grauen Montag. Ich persönlich bin ja ein echtes Mädchen, das auf feenhafte Kleider steht, hohe Schuhe liebt und gegen Pink auch nichts einzuwenden hat. Auch wenn ich kein Outfit ganz in Pink wählen würde, da es für mich zuviel des Guten wäre, ist der Pinkanteil dieses Schuhs gerade noch im Rahmen. Die Kombination mit den weißen und schwarzen Tupfen finde ich sehr schick. Die Plateausohle ist interessant gemacht und in Pink ein echter Hingucker. Ich gestehe, dass diese High Heels etwas gewagt sind, aber mein Blick blieb sofort an ihnen hängen und sie haben mich auf Anhieb fasziniert. Daher sind sie trotz oder gerade wegen ihrer Extravaganz ein klarer Fall für den Schuhhimmel.

…Stephanie

Bild: Style.com

Veröffentlicht in Designer | Tags , , | 1 Kommentar

Fund der Woche: Lady Blog

Herr mit Zylinder und Dame mit Hut Unser Fund der Woche ist ein ganz neuer Stern am Bloggerhimmel: Lady Blog. Entdeckt habe ich das Weblog nur zufällig, war aber sofort begeistert. Ein Blog über Stil, nur für Ladys, das ist neu und spannend.

Die Autorin Daniela, Sprachwissenschaftlerin sowie Jane Austen und Audrey Hepburn Fan, begrüßt ihre Leser mit den Worten “Unsere Welt wird immer schneller, bunter, unbegreif­licher. Trotzdem, oder gerade deshalb, erleben Stil und Etikette eine Renaissance. Tipps für Alltag und Berufsleben gibt der Lady Blog – der erste deutschsprachige Stilblog für die Frau.”

Und so findet man auf ihrem erst im Februar 2010 gestarteten Blog neben wundervollen Zitaten wie “Wenn gelegentlich etwas Altmodisches wieder Mode wird, merken wir, wie bezaubernd unsere Großmütter gewesen sein müssen.” und vielen Tipps und Anregungen rund um Etikette und Benehmen bisher auch stimmungsvolle Bilder und den bezauberndsten Regenschirm, den ich je gesehen habe. Ich freue mich auf viele weitere Beiträge auf dem Lady Blog und finde, dass Stil, ein bisschen gutes Benehmen und ein Hauch von Mary Poppins niemals schaden können.

…Nicole

Veröffentlicht in Lifestyle | Tags , | 4 Kommentare

Olsen Twins mit Ohren

Dass ich die Olsen Twins für wahre Trendsetter halte, ist kein Geheimnis. Mary Kate und Ashley Olsen sind für mich mit ihrem unkonventionellen Stil auf dem roten Teppich immer eine Inspiration. Umso erschrockener bin ich über die Haaraccessoires, die sie vorführen. Haarreifen mit Hasenohren sind wirklich nur etwas für ein Bunny oder Lady Gaga und nichts, das wirklich tragbar ist, oder?

Ich gebe zu, dass die Mauseohren mit der runden Sonnenbrille und den roten Lippen an Minnie Mouse erinnern und beinahe schon wieder witzig sind. Dennoch ist dieser Trend für mich nichts für den Alltag.

Ich hege die Hoffnung, dass die stylischen Zwillinge demnächst wieder ein glücklicheres Händchen bei ihrer Outfitwahl haben, sodass ich wieder das Gefühl verspüre, dringend das Outfit nachstylen zu wollen. Wer allerdings doch den Wunsch hat, sich ein Paar Tierohren anzuschaffen, muss tief in die Tasche greifen. Mit über 300 Euro pro Ohrhaarreifen sind die witzigen Accessoires nicht gerade günstig.

…Stephanie

Veröffentlicht in Mode | Tags , , , | 1 Kommentar

Tagesoutfit: Frühlingserwachen

Blümchenbluse Cardigan orange iced Chai Tea Latte

Mich gibt es eigentlich meist nur in Schwarz-Weiß oder in Schwarz-Grau, um genauer zu sein. Motiviert durch das gestrige Frühlingserwachen und einen Kommentar von Bettina habe ich mich am Nachmittag auf den Weg in die Stadt gemacht, um die Sonne zu genießen.

Zur Feier das Tages wagte ich mich nicht nur an die bunte Blümchenbluse, sondern kombinierte sie auch noch mit einem knallfarbenen Cardigan. Bei einem leckeren iced Chai Tea Latte (einfach himmlisch), habe ich mir in meinem bunten Tagesoutfit dann die Sonne auf die Nase scheinen lassen und mich auch ohne ein schwarzes Kleidungsstück rundum wohl gefühlt.

…Nicole

Veröffentlicht in Outfit | Tags | 4 Kommentare

Neu im Kleiderschrank

Blumen Kleid, Jeanshemd

Vor einiger Zeit habe ich meine H&M Wunschliste gezeigt. Von dieser Liste hat es einzig und allein das wirklich wunderbare Jeanshemd in den Kleiderschrank geschafft. Es ist aus einem herrlich weichen Material und vermittelt nur den Eindruck, es sei aus Jeans.

Auch wenn die anderen Sachen der Liste es nicht in den Kleiderschrank schafften, haben dafür weitere bezaubernde Frühlingsteile ihren Weg in meinen Schrank gefunden.

Das blaue T-Shirt mit den weißen Punkten war ein Spontankauf. Aber ich mag es sehr, da es ein wenig Maritim-Schick versprüht, was mich immer an Urlaub erinnert.

Zu guter Letzt noch mein neues Lieblingskleid. Mit Blumen bedruckt, ist es genau das Richtige für diesen Frühling und Sommer. Außerdem war es hier ein Angebot für 4,95 €. Wie hätte ich da widerstehen sollen?

…Stephanie

Veröffentlicht in Shopping | Tags , | 3 Kommentare

Jimmy Choo: Jeans Schuhe

Ich bin, seitdem ich hier diese Boots von Jimmy Choo Jeans  gesehen habe, schockiert, entsetzt und starre kopfschüttelnd auf das Bild.

Das Jeans zur Zeit alle Bereiche erobert und sogar komplette Jeans Outfits über den Catwalk schreiten, ist nichts Neues, aber dennoch bin ich immer wieder erschrocken beim Anblick von Schuhen aus dem beliebten Material.

Was hat sich Jimmy Choo, sonst eines meiner Lieblingslabels, wenn es um zauberhafte Schuhe geht, nur bei diesen Stiefeln gedacht? Nicht nur, dass sie aus Jeansstoff sind, nein sie sind auch noch aus zweifarbigem Stoff im Cowboystiefel Design. Einfach nur gruselig.

Ich hoffe und bete, dass diese Schuhe nur eine kurzweilige Geschmacksverirrung sind und ich bald wieder tolle Jimmy Choos entdecken kann, die dann auch wieder einen Platz im Schuhhimmel bekommen.

…Stephanie

Veröffentlicht in Mode | Tags , | 3 Kommentare

Der Modelmacher: Peyman Amin

Peyman Amin ist wohl der bekannteste Modelagent Deutschlands. Nun möchte er sein Wissen über die Modelbranche mit uns teilen. Bekannt geworden ist er durch vier Staffeln Jurytätigkeit bei Germany’s Next Topmodel neben Heidi Klum.

Vor seinen Fernsehauftritten bei GNTM und der Model WG, war er ein erfolgreicher Modelagent bei IMG Models und vertrat Modelgrößen, wie Heidi Klum, Naomi Campell und Gisele Bündchen.

In seinem Buch Der Modelmacher – Ungeschminkte Ansichten blickt er auf seine Zeit als Juror bei Germany’s Next Topmodel zurück und gibt Einblicke in die Modelbranche. Neben Tipps und Tricks zum Einstieg als Model, klärt er auch über die Gefahren des Business auf. Kleine Anekdoten und Geheimnisse zu Topmodels wie Tyra Banks kommen aber auch nicht zu kurz.

Wer die Erfahrungen und das Leben des Modelagenten Peyman Amin genauer kennenlernen möchte und Gossip liebt, ist mit diesem Buch sehr gut beraten.

…Stephanie

Veröffentlicht in Lifestyle | Tags , | 3 Kommentare