Fashion News: Chanel und TOMS

  • Auch in diesem Jahr verzauberte Karl Lagerfeld mit seiner Haute Couture Kollektion für Chanel. Jedes Mal auf ein Neues lässt sich der Meister für seine Shows den passenden Rahmen einfallen. Diesmal wurde die Haute Couture Spring/Summer 2015 Kollektion in einem prachtvollen Blütengarten präsentiert. Kräftige Farben, aber auch das klassische schwarz-weiße Chanelmuster wurde gezeigt. Außerdem Hüte, Blumen und zauberhafte Verzierungen. Zahlreiche Looks waren bauchfrei -was uns also erhalten bleibt- sowie mit Gürteln als Accessoires. Die gesamte Kollektion von Chanel könnt ihr Euch hier ansehen. Ein Blick lohnt sich, denn Karl Lagerfeld enttäuscht nie und einmal mehr frage ich mich, was sein Geheimnis ist, um sein Arbeitspensum zu schaffen.
  • Die Marke TOMS macht Mode kaufen zu einer guten Sache. Ihr One for One Prinzip ist eine tolle Idee. Es geht darum, für jedes verkaufte Modell etwas an jemanden zurückzugeben, der sich Schuhe oder Gesundheitsleistungen nicht leisten kann. Neben den Sonnenbrillen und den Schuhen wird ab Frühling auch eine Taschenkollektion der Marke erscheinen. Wieder steht das One for One Prinzip dahinter. Für jede verkaufte Tasche wird Müttern in medizinisch unterversorgten Regionen eine sichere und hygienische Geburt durch die Bereitstellung und Benutzung des Save Birth Kits ermöglicht. Außerdem wird die Ausbildung zu Geburtshelfern unterstützt. Das System von TOMS ist eine tolle Möglichkeit etwas zurückzugeben und mit jedem Kauf etwas Gutes zu leisten. Mehr zu TOMS und deren Prinzip findet ihr hier.
Veröffentlicht in Mode | Tags , | 1 Kommentar

Outfit Inspiration: Jogginghose

Jogginghose, Outfit, Style

Bereits seit dem Wochenende fühle ich eine Erkältung herannahen und möchte am liebsten den ganzen Tag in meiner Jogginghose zu Hause verbringen. Aber da das Leben kein Wunschkonzert ist, habe ich mich umgesehen, wie ich gemütliche Hosen und den Alltag verbinden kann.

Bereits seit dem letzten Jahr gehören Sweatpants und Jogginghosen nicht mehr nur in die eigenen vier Wände, sondern wurden tatsächlich alltagstauglich. Wie immer nur eine Frage der Kombination. Wichtig ist zur bequemen Hose etwas schickes zu kombinieren wie einen Blazer, Schmuck oder tolle hohe Schuhe. Das erste Outfit wirkt gerade perfekt auf mich. Warmer, kuscheliger Pullover, Sweatpants -beides Ton in Ton- und dazu tolle Schuhe. Die Pumps würde ich zwar gegen Stiefeletten tauschen, aber ansonsten, würde ich es sofort tragen. Selbst abends können Hosen mit Tunnelzug funktionieren. In diesem Fall ist es keine klassische Jogginghose, sondern nur eine Hose, die vom Schnitt und Stil der bequemen Trainingshose inspiriert wurde.

Für mich sind beide Looks eine Inspiration, wie man schick und bequem durch den Tag kommt. Etwas das ich gerade gut gebrauchen kann.

Veröffentlicht in Mode | Tags , | Kommentar hinterlassen

Wohnen: Musik zum Wochenende

Bild, Poster, Musik

Ich gebe zu, dass es keine tatsächliche Musik zum Wochenende gibt, sondern nur ein Bild, dass sich um Musik dreht. Ich könnte mir ein Leben ohne Musik nicht vorstellen. Schon als Kind hab ich es geliebt, zu singen und lieber Musicalsongs zu trällern als Hausaufgaben zu machen. Etwas, dass meine Mutter in den Wahnsinn getrieben hat.

Vielleicht hat mich das Bild deshalb angesprochen oder weil die Botschaft eine wirklich schöne Liebeserklärung ist. Denn ein Lied klingt doch tatsächlich schöner, wenn man es gemeinsam hört oder es eine tiefere Bedeutung für einen hat. Und wenn man verliebt ist, ist die Welt sowieso ein schönerer Ort. Ich hoffe ihr habt alle ein schönes Wochenende und jemanden mit dem ihr Musik hören könnt.


Veröffentlicht in Lifestyle | Tags | Kommentar hinterlassen

New in: Love me Green

Love me Green, Maske, Peeling

Ganz neu in meinem Beautyregal sind drei Produkte von Love me Green, die ich erstmals getestet habe. Die Beautyprodukte der Marke bestechen vor allem mit natürlichen Inhaltsstoffen. Naturkosmetik ist ein großes Thema und immer mehr Konsumenten setzen auf natürliche Kosmetik. Für diejenigen unter Euch, denen es ebenso geht, möchte ich die Produkte vorstellen. Getestet habe ich die Gesichtscreme, die Maske und das Peeling und vorab gesagt: Alle Produkte riechen richtig gut.

Schon beim Peeling merkt man, dass Love me Green auf natürlich Bestandteile setzt. Denn statt künstlichen Peelingkügelchen wird grobes Mehl aus den Schalen der Argansamen verwendet. Wer sich jetzt Sorgen macht, dass die Schalen zu grob sind, den kann ich beruhigen. Meine Haut hat das Peeling gut vertragen und wurde nicht zerkratzt. Für mich ist grundsätzlich Peeling sehr wichtig. Denn auf trockene Haut nur Creme zu schmieren, macht sie nicht geschmeidig. Für ein zartes Hautbild müssen die trockenen Hautschüppchen erst entfernt werden und das erledigt das Peeling sehr gut. Weitere Inhaltsstoffe sind unter anderem Aloe Vera, Orangenöl und Arganöl.

Gesichtsmasken verwende ich ehrlich gesagt nur, wenn ich ein Bad nehme. Was soviel bedeutet, wie eher selten. Dennoch habe ich die Maske von Love me Green getestet. Mit Inhaltsstoffe aus Roggen, den Blättern Roter Trauben sowie pflegende Extrakte aus Sheabutter und Bio-Sesamöl soll die Maske Feuchtigkeit spenden und die Haut regenerieren. Auf der Haut wird die weiße Creme fest und nach 20 Minuten kann man diese mit reichlich Wasser abspülen. Ehrlich gesagt, bin ich kein großer Fan von Masken, die ich abspülen muss. Danach habe ich immer das Gefühl, dass der feuchtigkeitsspendende Effekt verschwunden ist. Doch zum Glück habe ich noch die kleine Tagescreme, die wirklich toll riecht und die Haut geschmeidig macht. Die kleine Tube ist erstaunlich ergiebig und man benötigt nur eine kleine Menge für das gesamte Gesicht. Außerdem zieht die Creme schnell ein und versorgt meine Haut ausreichend mit Feuchtigkeit.

Mehr Infos zu den Produkten und den Inhaltsstoffen findet Ihr auf der Homepage.

Veröffentlicht in Beauty | Tags | 1 Kommentar

Ein Style – zwei Looks

Hose, schwarz, Style, pink

Als ich über die zwei Looks gestolpert bin, wollte ich Euch sie nicht vorenthalten. Auf den ersten Blick sind es zwei ganz verschiedene Styles mit unterschiedlicher Wirkung. Bei genauerem Hinsehen entdeckt kam, dass sich einzig die Farbe der Hose unterscheidet. Es ist sogar das gleich Modell nur einmal schwarz und einmal leuchtend pink. Dieses Detail verändert den Look aber total.

Während die grau-weiß-schwarze Kombination ein perfekter Bürolook ist. Eher klassisch und schlicht aber dennoch modisch, ist der Style mit der pinken Hose ein echter Hingucker. Sehr aufregend, laut und auch etwas um abends wegzugehen. Für mich sind die beiden Looks ein schönes Beispiel dafür, dass mit einem Teil zwei unterschiedliche Stile entstehen und ein paar Basics reichen, um verschiedene Looks zu kreieren. Übrigens gibt es die Hose auch in dunkelrot, was ein guter Mittelweg der beiden Styles ist.

Veröffentlicht in Mode | Tags , | Kommentar hinterlassen

Inspiration zum Wochenende

Deckenleuchte, Lampe, Textil

“Everyone smiles in the same language”

via © Impressionen

Veröffentlicht in Lifestyle | Tags | Kommentar hinterlassen

Die schönsten Designertaschen im Sale

Tasche, Designer, Michael Kors, Marc Jacobs

Gerade ist überall Sale und die Preisreduzierung macht auch vor Designertaschen nicht Halt. Ein guter Zeitpunkt, um in eine Luxustasche zu investieren. Denn derzeit kann man auch hier einiges Geld sparen.

Ich bin mittlerweile ein großer Fan von Handtaschen. Noch vor einigen Jahren sah das ganz anders aus. Heute bin ich stets auf der Suche nach einer neuen schönen Tasche. Für Euch habe ich mich einmal in den Online-Shops umgesehen und die schönsten Handtaschen im Sale herausgesucht. Von der kleinen Umhängetasche bis zum Shopper ist alles dabei.

Handtaschen im Detail:

  • Die Selma Bag von Michael Kors ist statt für 360 Euro für 252 Euro zu haben. In Grau passt sie außerdem zu vielen Outfits und so dürfte frau lange etwas von der Tasche haben.
  • Die knallig rote Umhängetasche von Marc by Marc Jacobs ist von 232 Euro auf 165 Euro reduziert. Ein echtes Designerschnäppchen und eine wunderbare Tasche, um Outfits einen Hingucker zu verleihen.
  • Die kleine Handtasche von Armani Jeans lässt mein Taschenherz höher schlagen. Da sie von 179 Euro auf 89,99 Euro heruntergesetzt wurde, ist sie derzeit vergriffen. Bei dem Preis kein Wunder. Ich werde die Augen aber aufhalten, ob ich sie noch irgendwo entdecken kann.
  • Zu guter Letzt noch die Beuteltasche von Calvin Klein in Taupe. Ein toller Farbton, der zu so viel passt. Außerdem ist die Tasche sowohl für das Büro als auch die Freizeit geeignet. Ein echter Allrounder. Statt für 329,95 Euro bekommt ihr sie online für 239,95 Euro.
Veröffentlicht in Shopping | Tags , | Kommentar hinterlassen

New in: Bvlgari Omnia Coral und Nagellack von OPI

Nagellack, Rot, OPI, Bvlgari, Parfüm, Omnia

Zu Weihnachten gab es auch zwei Beautygeschenke, die auf meiner Wunschliste standen. Zum einen das Parfüm Omnia Coral von Bvlgari zum anderen ein roter Nagellack.

Seitdem ich vor zwei Jahren eine Probe des Duftes in die Finger bekam, bin ich besessen davon. Für mich gibt es kein Parfüm, das so gut riecht wie Omnia Coral. Der florale und frische Duft ist mein absoluter Liebling und seit Weihnachten kann ich ihn endlich tragen. Ich hatte das Parfüm in all der Zeit nicht selbst gekauft, da ich andere Duftwässerchen besaß, die ich zuvor noch aufbrauchen wollte. Doch nun steht mir und meinem Lieblingsparfüm nichts mehr im Weg. Die Komposition besticht durch Bergamotte, Goji-Beere, Hibiskusblüte, Wasserlilie, Granatapfel und Zedernholz. Wer sich für Omnia Coral interessiert, findet das Parfüm hier. Ich kann es nur wärmstens empfehlen.

Klassisches Rot auf den Nägeln ist meiner Meinung nach immer perfekt. Es ist auch der Farbton, den ich am häufigsten verwende und daher immer auf der Suche nach Nachschub bin. Seit Weihnachten ist der Big Apple Red Nagellack von OPI in der Verwendung. Die Konsistenz und Deckkraft ist gut und das Ergebnis streifenfrei. Außerdem trocknet der Lack schnell und die Farbe überzeugt. Neben klassischen Rottönen bietet OPI alle Farben, die das Herz begehrt.

Veröffentlicht in Beauty | Tags | Kommentar hinterlassen

Januar Essentials: Sale Schnäppchen und gute Pfelge

Mantel, Lippenpflege, Lip Balm, Eos, Teatox

Das neue Jahr ist schon fast zwei Wochen alt und somit ist es höchste Zeit für die Essentials im Januar. Denn auch in diesem Jahr möchte ich Euch zeigen, was jeder Monat so bringt.

  • Ein neues Jahr ist für viele der Zeitpunkt, um zu entschlacken, eine Diät zu machen oder sportlich aktiv zu werden. Teatox bietet verschiedene leckere Teesorten, um unterschiedliche Zwecke zu erfüllen. Meine Wahl fiel auf den Pure Beauty Tee mit weißem Tee, Kamille, Olivenblätter und einer süßen Ananasnote. Das heiße Getränke soll für einen strahlenden Teint sorgen. Weitere Sorten wie Power Detox oder Daily Balance findet ihr hier.
  • Gerade im Winter kämpfe ich verstärkt mit trockenen Lippen. Um rissige und trockene Lippen wieder geschmeidig zu machen, benötigt es eine gute Lippenpflege. Der Lip Balm von Eos ist 100 % natürlich und mit Vitamin E, Sheabutter und Jojobaöl versorgt er die Lippen mit reichlich Feuchtigkeit.
  • In diesen Tag braucht man Winteraccessoires, um gegen das stürmische Wetter, das derzeit über Deutschland fegt, gerüstet zu sein. Mein karierter Schal ist im Dauereinsatz. Wer noch auf der Suche nach einem karierten Schal ist, wird vielleicht mit dem Modell von Topshop für 26 Euro fündig.
  • Zu guter Letzt steht der Mantel von Boss für die Sale-Schnäppchen, die jetzt überall zu finden sind. Der Januar ist der klassische Sale-Monat und wenn man derzeit durch das Angebot streift, ob on- oder offline, kann man echte Schnäppchen entdecken. Der Mantel von Boss ist von 349 Euro auf 249,99 Euro reduziert. Happy Shopping.
Veröffentlicht in Mode | Tags | Kommentar hinterlassen

Schmuck Love: Edelsteinarmbänder

Kraftarmband, Armband, Edelstein

Erinnert ihr Euch noch an die Zeit, als wir alle zahlreiche Kraft-Armbänder trugen? Ich hatte mehrere aus verschiedenen Steinen und damit in verschiedenen Farben. Doch irgendwann verschwanden die Armbänder und gerieten in Vergessenheit. Zumindest bei mir. Doch vor einigen Wochen entdeckte ich mein schwarzes Edelsteinarmband wieder und seitdem ist der Hype bei mir zurückgekehrt. Mittlerweile haben ich gleich zwei neue Armbänder in meiner Sammlung.

Das Rosenquarzarmband kaufte ich in einem esoterischen Laden. Das türkise Modell war ein Weihnachtsgeschenk. Gerade das türkise und rosafarbene harmonieren zusammen sehr gut. Seither trage ich fast täglich mindestens eins der Armbänder wie hier, wenn nicht sogar gleich zwei oder drei. Auf meinem Instagramaccount könnt ihr Euch ein weiteres Tragebild mit meinen Armbändern ansehen. Ich bin also dem Armband-Wahnsinn von damals erneut total verfallen.

Leider kenne ich abgesehen von dem Rosenquarzarmband weder den Namen der Edelsteine noch deren nachgesagter Bedeutung. Wenn also jemand etwas zu dem türkisen oder schwarzen Stein weiß, würde ich mich über die Information freuen.

Veröffentlicht in Accessoires | Tags | 2 Kommentare